Reviews über Zubehör und Apps

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 28. Sep 2012, 12:52
sedl hat geschrieben:
@Du bist der App Store

Ich fände es besser wenn die Bilder direkt im Beitrag zur App landen würden.

gruss

sedl

OK. Wird umgesetzt!

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 4. Okt 2012, 15:57
So. Die nächste Review ist fertig. Wird morgen veröffentlicht. Hier ist schon mal der Ordner:


Dateianhänge:
Finder.jpg
Finder.jpg [ 11.29 KiB | 2979-mal betrachtet ]

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!
Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 5. Okt 2012, 13:11
Hyperdock Review

Mit der App HyperDock kann man den Dock viele sehr praktische Funktionen spendieren. Man kann indem man mit der Maus über das icon geht einzelne (minimierte) Fenster wieder auf den Schreibtisch brigen. Vorher kann man, indem man die Maus über das Fenster legt, noch eine Vorschau des Fensters sehen.
Dateianhang:
hyperdock.jpg
hyperdock.jpg [ 30.35 KiB | 2900-mal betrachtet ]
Wenn Fenster auf unterschiedlichen Spaces liegen, wird auf Wunsch auch die Spacenummer über dem Fenster angezeigt. Doch das ist noch lange nicht alles. Die App kann auch die nächsten Termine über dem iCal (oder Kalender unter OS X 10.8) icon anzeigen, indem man mit der Maus über das icon geht.
Dateianhang:
hyperdockk.jpg
hyperdockk.jpg [ 34.07 KiB | 2900-mal betrachtet ]
Auch kann man iTunes über das Docksymbol steuern. Auch hier entsteht ein kleines »Fenster« über dem icon, indem man auch über eine multitouch Geste (scrollen) die Lautsärke anpassen kann.
Dateianhang:
hyperdocki.jpg
hyperdocki.jpg [ 20.81 KiB | 2900-mal betrachtet ]
Dazu kann die App Fenster passend verschieben (die Funktion nutze ich aber nicht). Multitouch wird auch zum minimieren und wieder »maximieren« unterstützt. (Ich hoffe man weis was ich meine. Ansonsten kann sich bei mir melden...)

Hyper Dock erweist sich als extrem nützlich. Ich kann mir gar nicht mehr vorstellen durch einen Klick auf den Finder alle Fenster zu öffnen. Auch die iTunes Steuerung ist sehr nützlich. So muss ich nicht immer in mein Vollbild iTunes zurückkehren, um meine Musik leiser zu stellen. Und nicht immer den Kalender öffnen zu müssen, um zu sehen, was morgen alles zu tun ist, ist wirklich klasse. Auch kann man durch die vielen Einstellungsmöglichkeiten sich sein eigenes, perfektes HyperDock zusammen basteln. Die multitouch Unterstützung begeistert mich jeden Tag. Der deutschsprachige Support hilft bei Fragen und Problemen sehr schnell und freundlich.

PUNKTESTAND:
Funktion: 6/6
Design: 2/2
Support: 2/2

FAZIT: Die App HyperDock ist ein sehr praktisches Dienstprogramm, das dem Dock mehr Funktionen spendiert.

(der Test wurde an einem 21,5’’ iMac aus dem Jahr 2010 durchgeführt. Ich freue mich sowohl über positive als auch negative Kritik. Fragen beantworte ich auch gerne.)

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3157
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 5. Okt 2012, 13:36
Hmmm, das klingt echt mal ganz praktisch. :-)
Die Fensterminiaturen sind aus Windows 7.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 294
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 7. Okt 2012, 13:10
Also das schaue ich mir auch mal an. Klingt sehr gut und praktisch. Die Review war echt gut.
Was mir fehlte, war, dass nicht ersichtlich ist , ob HyperDock gratis ist oder was kostet.
Ansonsten echt gut.

Gruß Frank


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 7. Okt 2012, 16:11
iFrank1960 hat geschrieben:
Also das schaue ich mir auch mal an. Klingt sehr gut und praktisch. Die Review war echt gut.
Was mir fehlte, war, dass nicht ersichtlich ist , ob HyperDock gratis ist oder was kostet.
Ansonsten echt gut.

Gruß Frank

Schön dass sie Dir gefällt! :-) Und danke für den Verbesserungsvorschlag.
Ja, die Preise sollte ich mal in die Reviews integrieren. HyperDock kostet 7,99€. Ist zwar nicht sonderbar günstig aber das ist es mir wert gewesen.

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 11. Okt 2012, 12:24
Die nächste Review kommt morgen.


Dateianhänge:
review morgen.jpg
review morgen.jpg [ 11.75 KiB | 2637-mal betrachtet ]

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2708
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 02:32
Du bist der App Store hat geschrieben:
Die nächste Review kommt morgen.

Ach so, den «Speck durch den Mund ziehen»?!?
;-) ;-D ;-) ;-D ;-)


Na ja, bin gespannt wie Geigensaiten. ;-)

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 07:49
CopyLess Review

CopyLess ist ein Zwischenablage-Manager der bis zu 100 Elemente speichert. Alles was in die Zwischenablage kopiert wird, wird direkt in CopyLess integriert.
Dateianhang:
CopyLess.jpg
CopyLess.jpg [ 40.48 KiB | 2549-mal betrachtet ]
Die App wird über einen beliebigen Hotkey eingeblendet. Wenn die App aktiv ist, kann sie das Menübarsymbol in der Menübar anzeigen, über das man unter Anderem mit einem linken Mausklick das CopyLess Fenster öffnen kann. Um nicht immer das Fenster öffnen zu müssen, kann man sich auch Tastatur-Kombinationen für die ersten 10 Elemente erstellen um dann durch Drücken der Kombi das passende Element einzufügen.
Dateianhang:
CopyLess .jpg
CopyLess .jpg [ 46.63 KiB | 2549-mal betrachtet ]
Einzelne Programme kann das Programm ignorieren. Auch eine Suche ist vorhanden. Die Inhalte können auch in der App bleiben, wenn die App beendet wurde. Quick Look wird auch unterstützt.
Das Fenster der App kann man auch individuell einstellen.
Dateianhang:
CopyLess einstellungen.jpg
CopyLess einstellungen.jpg [ 87.09 KiB | 2549-mal betrachtet ]


Copyless ist sehr nützlich. Durch den Zwischenablage-Manager muss man nicht mehr so häufig zwischen Fenstern der Einzelnen Programme wechseln. Das spart Zeit und produziert mehr Ordnung auf dem Schreibtisch. Bei der Bedienoberfläche hat man sich auf das Wesentliche beschränkt. Der Support ist sehr freundlich und antwortet schnell auf Fragen. Auch ist schön, dass man einzelne Programme ignorieren kann, wie zum Beispiel den Schlüsselbund.

PUNKTESTAND:
Funktion: 6/6
Design: 2/2
Support: 2/2

PREIS: 5,49€ im MAS

FAZIT: Die App CopyLess bietet einen leicht bedienbaren Zwischenablage-Manager, der bis zu 100 Elemente speichern kann, der aber mit 5,49€ nicht ganz günstig ist.

(der Test wurde an einem 21,5’’ iMac aus dem Jahr 2010 durchgeführt. Ich freue mich sowohl über positive als auch negative Kritik. Fragen beantworte ich auch gerne.)

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2812
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 08:19
Muss schon sagen, du gibst dir Mühe.

Als langjähriger Mac-Nutzer hat man meist noch andere Programme dafür. Ich nutze da schon seit Ewigkeiten jumpcut. Das ist zwar nur für die Menüleiste, dennoch wohl für viele besser geeignet. Zusätzlich kostet es keinen Cent. Macht vielleicht im Support oder im Design nicht deine volle Punktzahl, aber die wirklich wichtige Funktion hat es, das abspeichern der Zwischenablage.

Gruß Soundtrack


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 294
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 09:27
Also, das stimmt. Das macht er wirklich sehr gut. Bin schon Stammleser seiner Reviews. Mach' weiter so :-)

Gruß Frank


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 09:55
@ Soundtrack
Ich interpretiere das so, dass dir die Reviews grundsätzlich gefallen. Freut mich :-)
@ iFrank1960
Super! Schön, dass auch dir gefällt, was ich schreibe! :-) :-)

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 197
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 10:30
Moin, auch mir gefallen Deine Besprechungen von Apps sehr gut. Kann man doch so mehr über diese Apps erfahren und besser entscheiden, ob man sie braucht oder nicht. Also mach ruhig weiter so.
Gruß
Releveg

IMac, 24 inch, EARLY 2009 seit August 2009, Mountain Lion, iPhone 4S 16GB weiß

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8244
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 10:41
Moin,

nach so viel Lob gibt es jetzt negative Kritik. Also wo fange ich an. 1. ich halte es für unnötig die Reviews vorher anzukündigen. 2. Dein Punkte System wie kommt das zustande, gerade der Punkt Support interessiert mich wie testest du den.

Also lange Rede kurzer Sinn, erzähl doch einfach einmal wie du Testest bzw. wie die Punktevergabe zustande kommt.

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 719
Wohnort: Ruhrpott
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 11:19
@Releveg
Schön das auch dir die Reviews gefallen! :-)
@sedl
zu 1: Wenn ich ganz ehrlich bin, ich war mir nicht sicher ob man das braucht und habe somit auf die Kommentare dazu gewartet. Da ich bisher zu diesem Punkt nur deinen Kommentar habe, werden die Reviews nicht mehr angekündigt, bis sich mehrere das wieder wünschen.
zu 2: Bevor ich eine App kaufe, stelle ich Fragen an den Support. Zum Beispiel ob man mir die Einstellungen zeigen kann, oder ob es eine Testversion gibt. (einmal habe ich sogar einen Promo-Code bekommen!) Manchmal bringe ich auch Verbesserungsvorschläge oder nenne Probleme und schaue, wie man mir hilft. Meist klappt das ganz gut. Auch teste ich, ob man bei Kritik freundlich bleibt. Oft ist das der Fall, aber auch nicht immer.
Bei der Design Wertung schaue ich, ob die App schön anzusehen ist, leicht zu bedienen ist usw.
Alle meine Apps werden mindestens einen Monat getestet. So stelle ich fest, ob man die App wirklich häufig nutzt, ob alles funktioniert, ob man überhaupt einen Mehrwert von der App hat usw. Das kommt dann in die Wertung Funktion.

Und erst dann mache ich Fotos und schreibe die Review.

Neuste Review: iA Writer

Borussia Mönchengladbach!

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8244
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 11:54
Wunderbar so wird es deutlicher wie wohl die Wertung des Supports zustande kommt.

Danke

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 294
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 12:23
@Du bist der App. Store,

also nochmals....Hut ab vor deiner Arbeit :-) ....wie viel Mühe Du dir gibst und die Zeit, die Du dafür investierst...unglaublich...und das alles "nur", um uns die eine oder andere App näher zu bringen...und das in einer Zeit, in derAlle bei dem kleinsten Fingerzeig "Millionen" verdienen wollen...ich bin begeistert :-) ...ich finde deine Ankündigung zum nächsten Review eigentlich ganz gut...

Gruß Frank


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3157
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 12:33
Respekt, ich hätte nicht gedacht, dass dein Testverfahren so aufwendig ist. :-D
Die Ankündigungen braucht es aber finde ich nicht.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2812
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 12:37
Du bist der App Store hat geschrieben:
@ Soundtrack
Ich interpretiere das so, dass dir die Reviews grundsätzlich gefallen. Freut mich :-)


Habe ich weder geschrieben, noch meine ich das so. Es ist eher eine neutrale Haltung gegenüber deinen Reviews. Bis jetzt habe ich nichts gelesen was ich selber brauche oder schon selber habe aber meist mit einer anderen Lösung. Natürlich lese ich mir die Sachen durch, schon allein deswegen weil du dir Mühe gibst.

Ebenfalls ist es gut zu lesen wie du dies testest. Schauen wir mal wie sich das noch entwickelt.

Gruß Soundtrack


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21504
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 12. Okt 2012, 12:49
Ich hatte schon viele Helferlein, wenige sind davon übrig geblieben. Tipps finde ich prinzipiell gut, besonders wenn danach gefragt wird. Sonst hat das irgendwie den Beigeschmack der Schleichwerbung.

Gruß
Ralf



ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Gehe zu: