MAC OS Mountain Lion - Speicherplatz schrumpft ständig

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Verfasst am: Do 27. Sep 2012, 20:08
Ich hab auf meinem System festgestellt, dass innerhalb eines Tages mein freier Speicherplatz um ganze 3 GB geschrumpft ist. Umso erstaunlicher ist, dass ich den Rechner den ganzen Tag kaum verwendet habe. Hat irgendjemand eine Erklärung dafür?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2707
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 28. Sep 2012, 00:48
GGMuh hat geschrieben:
Ich hab auf meinem System festgestellt, dass innerhalb eines Tages mein freier Speicherplatz um ganze 3 GB geschrumpft ist. Umso erstaunlicher ist, dass ich den Rechner den ganzen Tag kaum verwendet habe. Hat irgendjemand eine Erklärung dafür?

Speicherplatz wo? Auf der internen Festplatte?
Nur 3 GB geschrumpft? Das ist m.E. doch nur ein Tropfen auf den heissen Stein. ;-)

Was ist, wenn Du den Mac ganz ausschaltest und dann wieder einschaltest?
Wieviel Speicherplatz ist vorher und wieviel nachher?

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 28. Sep 2012, 05:23
Es handelt sich nur um die interne Festplatte. Hab heute morgen festgestellt, dass der freie Speicher bei Neustart wieder auf altem Niveau ist.


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 28. Sep 2012, 11:00
Auch die Nutzung von SWAP Speicher (unsichtbar auf der HD) bzw. je nach Stromsparmodus der Ruhezustandssicherungsfile kostet etwas HD. Wird jedoch bei reboot wieder verschwinden.
Logo kann auch TM, wenn


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2707
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 29. Sep 2012, 14:42
mitch hat geschrieben:
Auch die Nutzung von SWAP Speicher (unsichtbar auf der HD) bzw. je nach Stromsparmodus der Ruhezustandssicherungsfile kostet etwas HD. Wird jedoch bei reboot wieder verschwinden.
Logo kann auch TM, wenn

Na ja, wenn was?

(Etwa aus Versehen zu früh auf «Absenden» geklickt?)

Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Verfasst am: Sa 29. Sep 2012, 15:31
das ist alles kein Problem. Meine interne Festplatte hat auch nur ca. 650 GB. Da sind noch ca. 50 GB frei.

Habe das Problem aber einfach gelöst, nicht ganz billig aber gut. Ich habe einfach links und rechts in meine Tastatur 2 USB Sticks zu je 128 GB gesteckt und diese "Links" und "Rechts" genannt damit man sie einfacher zuordnen kann.

256 GB in Sekundenschnelle. Das ist saupraktisch.

Natürlich habe ich auch noch 3 externe Festplatten für backup zu je 1 TB aber die Sticks sind gut für schnellen Austausch zwischen iMac und Macbook pro :-)


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: