iMac fährt nicht ganz herunter

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 46
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 18:06
Ich habe die aktuelle iMac Version 27 Zoll mit Mountain Lion
Wenn ich den Mac herunterfahre meldet sich der Mac ab und es erscheint ein weißer Bildschirm. Jedoch schaltet sich der iMac nicht aus. Woran kann dies liegen? und was kann ich dagegen tun?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21504
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 19:27
Was ist an dem iMac noch alles angeschlossen? Eventuell kann eine externe Festplatte nicht ausgeworfen werden.

Gruß
Ralf



Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 46
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 19:33
2x USB Externe Fesplatten sowie eine DVB-T Empfänger


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21504
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 19:35
Dann zieh mal alles ab und teste nacheinander an welchem Gerät es eventuell liegen könnte.

Gruß
Ralf



Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 6. Aug 2012, 16:27
Bei mir passiert das beim Ruhezustand, sowohl mit der Maus als auch per Tasten.
Weißer Bildschirm mit der Meldung das der iMac neu gestartet wird, aber Pustekuchen, nix tut sich. Man muss den iMac über die Einschalttaste ausschalten.
Schreit nach dem ersten Release, oder?

“Computers are like air conditioners:
they stop working properly if you open Windows.”


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6329
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 6. Aug 2012, 19:01
Vielleicht mal PR-RAM zurücksetzen.
Was sagt die Konsole denn?
Diagnose vielleicht auch mal starten. dauert etwas lange bis was kommt.

http://support.apple.com/kb/HT1509?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Das fällt mit im Moment ein :-/

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
Ati 5770 1 GB
Mac OS X 10.6./10.7.5

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 6. Aug 2012, 20:04
Na ja, bevor ich irgendetwas zurücksetze, denke ich erst einmal es liegt 100% am Puma und nicht an meiner Hardware, die jeden Monat mit dem Festplattendienstprogramm gecheckt wird. Somit warte ich auf das überfällige Release. §-)
Aber wir können ja zufrieden sein, so schlimm wie beim letzen Mal ist es diesmal nicht.
Trotzdem muss ich sagen, ich würde lieber 50 € zahlen und hätte nicht ein mit Bugs gespicktes Betriebsystem. :-/

“Computers are like air conditioners:
they stop working properly if you open Windows.”


Benutzeravatar
Verfasst am: Mo 6. Aug 2012, 21:06
PR-RAM zurücksetzen muss nicht unbedingt etwas mit Hardware zu tun haben ;-)


Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 14. Sep 2012, 18:55
Servus,

ich hatte ein ähnliches Problem unter 10.7. Die Kiste wollte nicht runterfahren, erst als der Akku leer war, ging er aus.
Das Problem hatte sich erledigt, nachdem ich Kaspersky gelöscht habe.....

Grüße,
Mark


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 14. Sep 2012, 23:32
Frank hat geschrieben:
Na ja, bevor ich irgendetwas zurücksetze, denke ich erst einmal es liegt 100% am Puma und nicht an meiner Hardware, die jeden Monat mit dem Festplattendienstprogramm gecheckt wird. Somit warte ich auf das überfällige Release. §-)
Aber wir können ja zufrieden sein, so schlimm wie beim letzen Mal ist es diesmal nicht.
Trotzdem muss ich sagen, ich würde lieber 50 € zahlen und hätte nicht ein mit Bugs gespicktes Betriebsystem. :-/

Wenn der Fehler im Betriebssystem läge, hätten alle anderen auch dieses Problem. $-)

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 508
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 15. Sep 2012, 06:57
....nach dem Update war wieder alles ok.
Also warten war richtig aber nervig.

“Computers are like air conditioners:
they stop working properly if you open Windows.”


Benutzeravatar
Verfasst am: Do 27. Sep 2012, 14:23
Frank hat geschrieben:
....nach dem Update war wieder alles ok.
Also warten war richtig aber nervig.


Ich habe das Problem trotz des Updates leider immer noch..was kann ich noch machen?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: