Daten gelöscht - trotzdem nicht mehr freier Speicher

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 7. Sep 2012, 15:43
Hallo,

ich bin gerade dabei auf meinem Mac Ordnung zu schaffen... Denn die Festplatte war schon relativ zugemüllt.
Jetzt habe ich einen Ordner mit Musik auf eine externe Festplatte kopiert und den Originalordner mit fast 100 GB gelöscht.

Wenn ich mir jetzt bei "über diesen Mac" die Festplatte sehe, ich das Ergebnis aber erschreckend. Vorher war der größte Block die Audiodatein. Die sind jetzt weg - hab ich ja auch gelöscht. Aber es ist nicht mehr Speicherplatz frei geworden! Statt dessen sind jetzt die Backups mit rund 100 GB der größte Block geworden - das war vorher weniger! Ich hab aber den Papierkorb gelehrt.

Ich vermute, dass der Musikordner jetzt irgendwo als Backup auftaucht. Würde von der GB-Anzahl genau passen. Nur wo??? Ich würd den gerne löschen...


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6382
Wohnort:
52.8098° N
9.96323° O
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 7. Sep 2012, 18:55
Moin!

GrandPerspective kann dir die größe der Dateien und den Ort der Speicherfresser Graphisch anzeigen.
Es gibt noch andere Tools, aber im Endeffekt tun alle das gleiche.
Zum Ende bist aber du in der Verantwortung, wenn es um das Löschen der Dateien geht.
Viel Erfolg!

Gruß
Jürgen
View


Weisheit der Woche:
Nur durch entschlossenes Nichthandeln vermeidet man Fehler.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4396
Wohnort:
Uster
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 8. Sep 2012, 06:37
IchbinIch hat geschrieben:
... die Backups mit rund 100 GB der grösste Block geworden - das war vorher weniger! ...

Hast Du damit gesagt, Du machst Deine Backups auf die eine, einzige Platte auf der das OS läuft?

IchbinIch hat geschrieben:
... Ich hab aber den Papierkorb gelehrt. ...

Das war aber nicht das richtige. ;-)

The young people think the old people are fools, but the old people KNOW the young people are fools.
Achtung, der Standart kommt.

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 8. Sep 2012, 08:53
Sag uns doch auch erstmal wie deine Platte aufgebaut ist. Single Partition oder mehrere?
Mit was (App , TM?) machst du Backups und wo liegt das Backup als Ordner / Partition?


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 195
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 8. Sep 2012, 20:11
Hat es vielleicht schon geholfen, den Papierkorb zu leeren?

Ein Tag wie jeder andere. Ich sitze im Kleiderschrank und singe.

Benutzeravatar
Verfasst am: So 9. Sep 2012, 07:29
Hallo,

ich vermute mal, du hast ein Macbook.

Die Backups sind lokale Time Machine Backups, die gelöscht werden, sobald der Speicherplatz anderweitig benötigt wird (siehe http://support.apple.com/kb/HT4878).


Benutzeravatar
Verfasst am: Mo 10. Sep 2012, 10:59
Hallo,

also, ich habe auf meinen MacBook eine Festplatte, die ist auch nicht mit Partitionen etc. unterteilt.

Die Backups aus TimeMaschine mache ich auf eine externe Festplatte. Wenn das die vj22b beschriebenen Schnappschüsse sind... Wie kann ich daran was verstellen? Ich find eigentlich schon, dass 100 GB ein ganz ordentliche Menge sind. Und ich hab ja angefangen aufzuräumen, weil meine arme Festplatte am überquellen war...

Danke!


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 10. Sep 2012, 18:16
Nun wenn du TM auf einer externen Festplatte nutzt, kann der TM Platzbedarf ja nicht die Ursache sein.

Bis du sicher das du das auch wirklich gelöscht hast (inkl. Papierkorb leeren!!)?
Beschreibe nochmal genau was du wo gelöscht hat. Zudem wirst du ja einen symb. Link gesetzt haben müssen, der auf die Itunes Musikordner der ext. Platte zeigt, ansonsten würde Itunes auch keine Musik mehr finden weil du ja die orig. Files/Ordner gelöscht hast.
Mach doch mal einen Screenshoot von dem betroffenen Ordner den du verschoben (verlinkt) hast.


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 147
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 11. Sep 2012, 08:54
mitch hat geschrieben:
...ansonsten würde Itunes auch keine Musik mehr finden weil du ja die orig. Files/Ordner gelöscht hast.



Mir drängt sich ein ganz leiser Verdacht auf, nachdem der "verschwundene" Platz angeblich exakt so groß ist wie die vorher gelöschte/verschobene Musik: wurde beim nächsten iTunes-Start evtl. die Musik wieder importiert?


Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 631
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 11. Sep 2012, 15:23
w+g hat geschrieben:
wurde beim nächsten iTunes-Start evtl. die Musik wieder importiert?

Ich lese beim TE nicht, dass von einer iTunes-Bibliothek die Rede ist, die verschoben worden sei.
Hält vielleicht Versions (OSX-10.7++) noch Sicherungsdaten vor? Falls es sich dabei nicht um die gleichen Ressourcen wie für Snapshots handeln sollte.

IchbinIch hat geschrieben:
Ich hab aber den Papierkorb gelehrt.

;-D Und wenn der Papierkorb keine Lehre annehmen will?


Benutzeravatar
Verfasst am: Mi 12. Sep 2012, 06:22
Schalte doch einfach einmal in der Sytemsteuerung die Time Machine ab, starte neu und schalte dann die TM wieder ein: die lokalen Backups sollten dann gelöscht sein.

Die lokalen TM-Backups kannst du auch mit dem Terminal-Befehl

"sudo tmutil disablelocal" dauerhaft deaktivieren.


Benutzeravatar
Verfasst am: Mi 19. Sep 2012, 11:17
Danke!

Also der letzte Tip - Time Machine aus- und wieder einschalten hat geklappt! Jetzt sind die Backups weg! Und ich hab wieder freien Speicher :-)

Und zur Info, es handelte sich um Musikordner, die ich verschoben hab. Und danach hat itunes diese nicht mehr gefunden(was zu erwarten war.) Da ich aber eh gerade am aufräumen war, hab ich diese auch aus itunes vollständig entfernt. Da war also nix mehr.

Und ja, der Papierkorp war und ist leer. Gähnend leer! (Da hab ich doch selber als erstes drei Mal nachgeschaut!)


Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 21. Sep 2012, 10:29
Freut mich zwar, daß es geklappt hat, aber es war eigentlich unnötig diese Backups zu löschen.
Diese werden, wie ich weiter oben geschrieben habe, automatisch gelöscht sobald der Platz anderweitig benötigt wird. :-)


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: