Notfallsystem

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 2
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 6. Sep 2012, 14:51
Kann mir bitte jemand helfen? Bin einfach zu blöd! Beim Versuch mittels SuperDuper, wie in der letzten MacLife beschrieben, ein Notfallsystem zu erstellen, scheitere ich kläglich. Das Programm will partout nur die gesamte Festplatte kopieren und nicht wie gewollt den Ordner System. Was mache ich falsch?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 6. Sep 2012, 17:56
Nun für ein Notfallsystem, dass bootbar ist brauchste auch deutlich mehr als nur /System!!


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3262
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 7. Sep 2012, 17:54
Du musst alles bis auf deinen Benutzer-Ordner - wo Musik, Bilder usw. drin sind - kopieren.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 7. Sep 2012, 18:43
Das mit dem kopieren eines Notfallsystems per CCC oder Superduper ist nicht ganz einfach.
Zumindest dann nicht, wenn man wg. Platzmangler nur ein reduziertes System haben will.

Viel einfach ist es dagegen sich einen USB Stick (16 GB Stick für <= 15 Euro) zu nehmen bzw. eine Plattenpartition ab 10 GB und dort OS X hinzuinstallieren + ein paar Tools.
IM Gegensatz zu Windows geht das ja bei OS X problemlos (install auf externe Medien).


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 7. Sep 2012, 21:48
Welches OS hast Du installiert? Ab Lion ist eine Recovery-Partition vorhanden.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3262
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 8. Sep 2012, 11:21
macfan1 hat geschrieben:
Welches OS hast Du installiert? Ab Lion ist eine Recovery-Partition vorhanden,
… die dir aber nicht viel nützt, wenn die Festplatte im Mac abraucht. ;-)

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 8. Sep 2012, 12:59
Einbau neuer Festplatte.
Dann würde ich das System neu laden(von einem Installer auf USB-Stick oder von Apple) und den Rest mit Time Machine wieder herstellen.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 2
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 9. Sep 2012, 11:35
Vielen Dank Leute,
habe Mountain Lion, werde also auf einem Stick OS X instalieren. Aber Mitch "ein paar tools" welche sind denn sinnvoll.


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 9. Sep 2012, 12:34
Nun CCC (Carbon Copy Cloner) , Onyx und ein paar kostenpflichtige je nach Bedarf wie Pathfinder / Forklift (Fileutils), Rettungstools wie Data Rescue, Disk Drill, Filesavage (Dateirettungstools - funzen auch wenn die Plattenstruktur zerschossen ist).


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: