Software zum Etiketten drucken mit dem iMac (deutsch)

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Verfasst am: Mo 27. Aug 2012, 18:08
Hallo,

gibt es eine Software wie im Betreff beschrieben?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Manfred


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2346
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 27. Aug 2012, 18:41
Vielleicht lässt du uns wissen

- welche "Ausrüstung" du hast (Hardware, Systemsoftware, usw.)
- was der Verwendungszweck der Etiketten sein soll
- usw.

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10478
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 27. Aug 2012, 18:46
Die gebräuchlichen Standardetiketten Vieler Hersteller kannst Du z. B. aus Word heraus bedrucken, wenn Du das installiert hast.

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3263
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 28. Aug 2012, 07:41
Mit speziellen (Klebe)Etikettendruckern gab es Schwierigkeiten, ich weis aber nicht mehr welche, kann mich nur dunkel an einen Thread darüber erinnern.
Ansonsten so was: http://www.avery-zweckform.com/avery/de_de/Vorlagen-und-Software/Software/Avery-Zweckform-DesignPro-fuer-Mac.htm


Benutzeravatar
Verfasst am: Di 28. Aug 2012, 09:34
Ich habe einen iMac mit OS X 10.8.1, 2.5 GHz i5, 8 GB, 500 GB HD, 240 GB SSD.
Drucker Canon Pixma iP 4300
Apache OpenOffice3

Ich muss ab und zu Einzel- Adressetiketten und Serien- Adressetiketten erstellen.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2346
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 28. Aug 2012, 12:51
Manfred P. hat geschrieben:
Ich habe einen iMac mit OS X 10.8.1, 2.5 GHz i5, 8 GB, 500 GB HD, 240 GB SSD.
Drucker Canon Pixma iP 4300
Apache OpenOffice3

Ich muss ab und zu Einzel- Adressetiketten und Serien- Adressetiketten erstellen.

Also für Einzeletiketten habe ich einen Etikettendrucker (von Brother), aber die Software dafür taugt nicht wirklich viel. So eine Adresse pro Tag geht aber. Und die Etikettenrollen sind auch nicht grade billig.

Wenn du mehrere (Serien-) Adressen hast, z.B. für Werbeaussendungen usw., kannst du die Formularvorlagen von Zweckform (und anderen Etikettenmanufakturen) nehmen und damit einen Seriendruck fabrizieren. Das setzt aber voraus, dass du die Daten strukturiert, z.B. in einem Excel-Dokument, hast und die Serienfunktion von Word nutzst. Vermutlich geht das mit OpenOffice auch, aber damit habe ich keine Erfahrung.

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Verfasst am: Di 28. Aug 2012, 13:40
Vielen Dank für eure Ideen und Vorschläge. Ich habe es jetzt mit ApacheOpenOffice3 probiert und so klappt es zu meiner Zufriedenheit:

Etiketten drucken

>OpenOffice
>Etiketten>Etiketten
>Adresse eingeben (evtl. auf Adressdatenbank zurückgreifen)
>unter Zusätze>Anzahl einstellen
>Spalte>Zeile einstellen
>neues Dokument
>drucken
>fertig

Gruss / Manfred


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: