Apple TV als Frühaufsteher

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 107
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 14:24
Servus,

jeden Morgen wenn ich an meinem Wohnzimmer vorbeikomme wundere ich mich über das helle Licht, das vom AppleTV ausgeht.
Ich bin mir sicher das feine Gerät abends abgeschaltet zu haben und verwende dann auch keine anderen Fernbedienungen mit denen ich es versehentlich anschalten könnte.
Morgens allerdings ist die kleine Box an.
Gibt es da eine Einstellung die ich da übersehe? Reboot nach kurzen Stromaussetzer vlt?
Spannungsspitze?

MacMini 2011
AppleTV 3G
iPad 1G

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4876
Wohnort: Potsdam
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 14:55
WakeOnLAN?

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 107
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 14:59
Hat das AppleTV diese Funktion? Ich hab heute morgen mal kurz durch die Einstellungen geschaut, aber nichts dergleichen gefunden. Wäre aber eine Möglichkeit. Mein W-Lan geht nachts automatisch aus und morgens automatisch wieder an, vielleicht gibt es da einen Zusammenhang.
Werde ich heute Abend mal testen.

MacMini 2011
AppleTV 3G
iPad 1G

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8248
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 15:33
Moin,

ich bin mir sicher das es WakeOnLAN ist. Das ganze hat auch nicht wirklich was mir deinem Netzwerk zutun sonder das AppleTV sagt halt immer mal wieder kurz bescheid das es noch im Netzwerk ist, Es hat ja keinen EInschaltknopf den man drücken muss wenn man auf das Ding zugreifen will.

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6329
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 17:23
Kam bei mir auch schon vor, denke lag an iTunes. Ich versetze Apple TV immer in den Standby-Modus :-)
Bislang blieb er wieder in diesem Modus.

http://support.apple.com/kb/HT3176?viewlocale=de_DE&locale=de_DE

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
Ati 5770 1 GB
Mac OS X 10.6./10.7.5

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2816
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 22. Aug 2012, 19:10
Falls das Apple TV am LAN direkt hängt kann es auch an deinem Internetprovider liegen. Diese halten sich meist vor die Leitung in der Nacht einmal zu kappen, also für ein paar Sekunden gar keine Internetverbindung mehr. Springt diese danach wieder an merkt der Apple TV wohl auf einmal den Verlust der Verbindung und den Aufbau der Verbindung. Das kann ihn wohl auch dazu animieren aufzuwachen.

Gruß Soundtrack


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 107
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 23. Aug 2012, 08:47
Ich denke das liegt an meinem W-LAN. Ich hab das gestern Abend mal getestet.
Meine Fritzbox ist so konfiguriert, das sie das WLAN zwischen 01:00 und 06:00 abschaltet. Diese Option habe ich gestern rausgenommen und das AppleTV war heute morgen nicht an.
Ist mir früher nicht aufgefallen weil ich das AppleTV bis letzte Woche noch per LAN dran hatte.

MacMini 2011
AppleTV 3G
iPad 1G

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2311
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 23. Aug 2012, 10:05
Soundtrack hat geschrieben:
Falls das Apple TV am LAN direkt hängt kann es auch an deinem Internetprovider liegen. Diese halten sich meist vor die Leitung in der Nacht einmal zu kappen, also für ein paar Sekunden gar keine Internetverbindung mehr.


:?: "Am LAN direkt" :?:

Das widerspricht sich. Etwa wie "ein schwarzer Schimmel". LAN = Local Area Network -> Lokales Netzwerk. Im LAN = hinter einem Router. Direkt = im Internet, ohne Router. Wer würde das tun, eine Internet-Leitung nur für AppleTV zu haben?

Und kannst du mir erklären, weshalb ein Gerät im LAN (also hinter einem Router!) überhaupt davon betroffen sein sollte, wenn der Provider die Leitung kurz kappt?

Ein Gerät im LAN, hinter einem Router, ist von aussen her nicht direkt erreichbar. Es braucht eine spezielle Adressierung, und die bekommt der Aussenstehende nur wenn er auf eine Anfrage des Gerätes antwortet (also z.B. wenn eine Webseite angefordert wird).

Soundtrack hat geschrieben:
Springt diese danach wieder an merkt der Apple TV wohl auf einmal den Verlust der Verbindung und den Aufbau der Verbindung. Das kann ihn wohl auch dazu animieren aufzuwachen.

Nein. Die Verbindung von AppleTV zu Router wird nie unterbrochen. Ausserdem sollte dem AppleTV, wenn es nicht "an" ist, egal sein ob die Verbindung kurzzeitig weg war...

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2816
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 23. Aug 2012, 10:57
Cool bleiben, mac-christian. Ich weiß auch das mein Beitrag nicht von bester Qualität war, allerdings ging es mir eher darum das der Ersteller des Threads versteht was ich meinte. Ich denke das tut er auch.

Wir wissen zudem nicht wie das Netzwerk des Erstellers aufgebaut ist. Es gibt sicherlich die Möglichkeit das Apple TV wissen zu lassen wann Internet ist und was nicht. Es gibt da einige Faktoren die ich einfach auslasse in meinem Beitrag und mit dem Schuss ins Blaue versuche eine Erklärung zu finden. Natürlich ohne dabei darauf zu achten das man hier gleich die gesamte Netzwerkinfrastuktur bedenkt und nicht darauf achten "wo was hätte wenn sein können".

Gruß Soundtrack


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6329
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 23. Aug 2012, 13:33
Also am Internet hat es bei mir auch nicht gelegen.
Auslösen kann so etwas auch die AirPlay Funktion. Hat man diese in iTunes aktiviert, und startet iTunes, dann kann es sein, dass Apple Tv beim öffnen von iTunes gestartet wird. So war es schon oft bei mir.

Mac PRO 2,8 Ghz
12GB RAM
Ati 5770 1 GB
Mac OS X 10.6./10.7.5

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 63
Wohnort: Essen
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 24. Aug 2012, 08:24
Habe an meiner aTV Box den gleichen Effekt.

Ich vermute das die Box entweder nach einer Softwareaktualisierung sucht - aber noch eher, dass die Box die System-Daten (ich weiß jetzt nicht genau wie der Punkt im Setup heißt) an Apple verschickt.
Ich meine der Effekt ist da, seit dem ich diesen Punkt im Setup aktiviert habe...


MfG
Spoon

 iMac 21,5", i5 2,7, 4GB RAM, 1TB HD
 Time Capsule 2TB
 AirPort Express
 iPad 2 (32GB)
 iPhone 4 (32GB)
 iPod touch 2.G (16GB)
 iPod Nano 3.G (8GB)
 TV (3. Gen)

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: