E-Mails extern abrufen?

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2387
Wohnort: Mingharting
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 08:47
Vielleicht lacht ihr mich jetzt aus? Aber ich habe das noch nie gebraucht und nie gemacht.

Ich verwalte meine ganze E-Mail Korrespondenz mit "Mail" von Apple ausschließlich auf einem Rechner. Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die eingehenden E-Mails bei meinem Anbieter (tele2) von Mail auf den Rechner geladen und beim Anbieter dann gelöscht. Oder?

Jetzt hätte ich aber die seltene Situation, dass ich mit einem Win-Netbook außer Haus sein werde und gern mal in meinen Briefkasten schauen will, aber nicht so, dass dann von zuhause aus die eingehenden E-Mails verschwunden sind.

Was muss ich unternehmen, um Nachrichten zu lesen und/oder versenden, ohne dass mir dann am Mac zuhause etwas entgeht?

Nothing for ungood

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2816
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 08:54
Kannst du einmal in den Einstellungen von Mail schauen ob du über POP oder über IMAP deine Mails abrufst?

Danach richtet sich dann das weitere Vorgehen.

Grundsätzlich wäre aber immer der Dienst über den Browser also Webmail zu nutzen. Dann sollte dir nichts passieren sofern niemand irgendwie an den Mac geht und mit Mail Sachen verstellt.

Gruß Soundtrack


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10452
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 10:32
Gelacht wird hier nur im Witze-Thread, Gyuri... ;-)

Ganz einfach: verwendest Du das IMAP-Protokoll, ist die Sache so wie so obsolet, da dann eh schon jeder Rechner automatisch nur eine Kopie der Mails bekommt, verwendest Du allerdings POP3, musst Du das in Mail wie folgt einstellen: http://support.apple.com/kb/HT3228?viewlocale=de_DE

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3254
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 11:54
Über den Browser kann man Mails aber nur online lesen. Lädt er die Mails per POP3 und Einstellung:mail auf Server belassen aufs Notebook, kann er sie auch ohne Onlinezugang lesen, den man ja nicht immer hat.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2311
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 16:48
Gyuri hat geschrieben:
Wenn ich das richtig verstanden habe, werden die eingehenden E-Mails bei meinem Anbieter (tele2) von Mail auf den Rechner geladen und beim Anbieter dann gelöscht. Oder?
Das hängt davon ab, was du in Mail eingestellt hast. Du kannst auch bei POP3 einstellen, dass du die 'Nachrichten für xx Tage drauf lassen möchtest auf dem Server. Deshalb wäre es gut, du würdest verraten, was du eingestellt hast...

Gyuri hat geschrieben:
Jetzt hätte ich aber die seltene Situation, dass ich mit einem Win-Netbook außer Haus sein werde und gern mal in meinen Briefkasten schauen will, aber nicht so, dass dann von zuhause aus die eingehenden E-Mails verschwunden sind.
Ist doch auch kein Problem. Entweder du benutzst die Webmail-Option (sofern dein Provider eine solche anbietet), oder du richtest das Windows Mailprogramm (Windows LiveMail z.B.) so ein, dass es die Mails nicht gleich löscht.

Und die versendeten Mails würde ich dann mittels Bcc: automatisch an dich selber noch schicken, dann hast du sie zuhause auch wieder. Ich denke, du kannst im Mailprogramm einstellen, dass immer ein Bcc gesendet werden soll.

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2387
Wohnort: Mingharting
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 3. Aug 2012, 19:29
Tut mir leid, dass ich bisher nicht antworten konnte. Ich war den ganzen Nachmittag am Reisevorbereitungen treffen, ab Sonntag bin ich dann für 4 Wochen weg und da bräuchte ich die gefragte Möglichkeit vielleicht.

Ich habe eure Antworten gerade mal gelesen, ohne viel zu verstehen … :-/ aber das liegt nur an mir. Trotzdem schon mal: Vielen Dank!

Unter Accounts habe ich zwei Adressen, bei beiden steht Server-Typ: POP.

Was ich da sonst noch alles eingestellt habe und wozu, weiß ich nach den vielen Jahren gar nicht mehr.

Auf meinem Netbook (Win7) habe ich überhaupt noch nichts mit E-Mail eingerichtet.

Jedenfalls werde ich jetzt gleich mal eure Antworten studieren, dann noch ein paar andere Foren (aus anderen Gründen) besuchen um dann wieder hier her zu kommen.

Bis bald

Nothing for ungood

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4398
Wohnort:
Uster
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 07:05
Auf die Gefahr hin, dass ich etwas überlesen habe:

POP-Server.

Du stellst in Deinem Mailprogramm ein

- "Originale auf Server belassen"

oder so ähnlich heisst der jeweilige Menupunkt.

Ich mache das schon seit hunderten von Jahren so. Egal mit welchem Rechner, welchem OS, welchem Mailprogramm, alle Originalmails bleiben auf dem Server.

Bis der überläuft oder von mir geleert wird.

Kein Mail geht verloren.

Allerhöchstens entdeckst Du irgendwann eines, das Du doch schon mindestens *-mal gelöscht hast.

The young people think the old people are fools, but the old people KNOW the young people are fools.
Achtung, der Standart kommt.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2387
Wohnort: Mingharting
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 15:34
Ja wenn ich das richtig verstanden habe, müsste ich, aufgrund meiner damaligen Einstellung, zumindest am Mac nichts machen.
Dateianhang:
Bild 1.jpg
Bild 1.jpg [ 59.38 KiB | 3317-mal betrachtet ]


Bleibt mir also nur die Einstellerei unter Windows.

Und die ist schrecklich :'-(

Ich habe da irgend etwas gemacht … und jetzt kommt beim Einschalten immer die Meldung, ich solle meinen Browser aktivieren, der tut aber nix. Dann lese ich auch immer wieder, mein System sei nicht sicher ….

Und an ein Programm wie "Mail" ist wohl unter Windows7 auch nicht zu denken?

Und wenn ich dann da doch noch irgendwie durchsteigen sollte, müsste ich sicherlich noch irgendwo meine Zugangsdaten ausgraben, die ich vor Jahren mal "versteckt" habe?

Nothing for ungood

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3254
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 16:19


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10452
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 17:02
Gyuri hat geschrieben:
Ja wenn ich das richtig verstanden habe, müsste ich, aufgrund meiner damaligen Einstellung, zumindest am Mac nichts machen.

Doch! Die von Dir gezeigten Einstellungen regeln das Postfach-Verhalten!

Du musst jedoch die Einstellungen unter "Erweitert" ändern!
Bei Apples Mail musst Du folgendes einstellen:
Dateianhang:
screen-capture.png
screen-capture.png [ 150.83 KiB | 3282-mal betrachtet ]

Du öffnest also unter Mail die Einstellungen, dann zum Reiter "Allgemein" und dort dann zu "Ereitert". Nun den Haken vor "Nach erhalt einer E-Mail Kopie vom Server löschen" entfernen (dann bleibt die Mail für immer am Server, bis diese gelöscht wird). Wenn Du den Haken jedoch gesetzt lässt kannst du darunter einstellen, wann die E-Mail automatisch vom Server gelöscht wird (z.B. wie abgebildet nach einer Woche).

Bei Windows kommt es darauf an, welches E-Mail-Programm Du dort verwendest, alle Einstellungen zum jeweiligen Programm findest Du unter meinem weiter oben geposteten link.
Dateianhang:
screen-capture-1.png
screen-capture-1.png [ 48.3 KiB | 3282-mal betrachtet ]

Der Screenshot stammt aus Mail für Windows Vista. Hier auch in die Einstellungen auf "Erweitert", dann findest Du ganz unten ebenfalls die ungefähr gleich lautenden Einstellungen wie bei Apples Mail.
Je nach dem, was für eine E-Mail-Software Du auf dem Windows-Rechner verwendest, öffnest Du einfach die Anleitung dazu unter dem von mir weiter oben geposteten link.

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2387
Wohnort: Mingharting
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 17:28
Puuuuuuuuh !

Jetzt glaube ich, alles so gemacht zu haben.

Irgendwie habe ich es bisher nur geschafft, die E-Mails einer Adresse auf Win zu erhalten, aber zum Glück nur die wichtige. Die andere ist nur für Spam, Foren und so'n Zeug. Ich glaube nicht, dass ich das auf meiner Dienstreise brauche. ;-D

Wenn ich aber mal nachts im Hotelzimmer viel Zeit habe, werde ich da vielleicht noch etwas probieren. Das Dumme bei Windows ist halt nur, dass da immer so viele Fenster mit irgendwelchen Warnmeldungen aufgehen, die ich nur zum Teil lesen kann. %-)

Ein herzliches Danke an alle, ihr habt mir sehr geholfen. :-)

Nothing for ungood

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10452
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 4. Aug 2012, 17:38
Genau dafür sind wir ja (auch) hier, Gyuri... :-)

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: