Neue interne Festplatte freigeben

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 27. Jul 2012, 09:25
Hallo Macfreunde,

ich habe eine neue 1 tb interne sata Festplatte in mein Mac Pro eingebaut, da ich Platz für ein riesen Musik Plugin benötig. Allerdings kann ich bei der Installation des Plugins die neue Festplatte nicht anwählen. Er bietet mir nur die an, wo Mac drauf installiert ist. Finde auch leider nicht im Internet das mich weiterbringen konnte. Unter Festplattendienstprogramm steht dass die neue Platte unter Benutzer " nicht freigegeben" ist. Könnts daran liegen, und wenn ja wie schalt ich sie frei? Würde mich über eine hilfreiche Antwort freuen. Danke

Gruß Dimi


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 27. Jul 2012, 12:50
Keiner eine Lösung? :/


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 147
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 27. Jul 2012, 13:09
Siehst du die Platte im Finder?
Wenn ja, kannt du als Admin per Apfel + I die Zugriffsrechte editieren?


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 27. Jul 2012, 13:17
Zuerst mal ein paar Fragen:
Meinst du mit dem Musik plugin die iTunes Library ? (Dort werden alle Musik+Video+.. Titel verwaltet)
Möchtest du diese Libary (und auch iPhoto Library) auf die neue Festplatte auslagern?

Wenn ja ist das kein Freigeben Problem, sondern das Problem das iTunes + Iphoto von Haus aus den Benutzter beim auslagern von Itunes + Iphoto Daten nicht helfen.
Dazu gibts Tools die dann einen Link vom Ursprungs Library auf den eigentlichen neuen Platz (andere FP) machen.
Das Verzeichnis wo diese Datei liegt ist dort:
/Users/DEINER/Music/iTunes
Das Ergebnis sieht dann so wie auf dem Bild aus: iTunes Musik verweist bei mir auf ne andere Platte / Verzeichnis /Volumes/DTP_VIDEO_1/MP3 ) . Das es ein Link ist sieht man an dem Pfeil überm Icon bzw. bei der Info das es ein Original wo anders gibt.

Dateianhang:
Bildschirmfoto 2012-07-27 um 14.05.05.jpg
Bildschirmfoto 2012-07-27 um 14.05.05.jpg [ 68.07 KiB | 2429-mal betrachtet ]


Nur die iTunes Verwaltungs Dateien bleiben wo sie sind - das sind auch nru wenige MB. Die zig GB MP3 & Co sind bei mir wie auf dem Screenshoot zu sehen auf der anderen Platte.


Vorgehen:
Erstmal alles sichern (TM Backup)
Dann diesen /Users/DEINER/Music/iTunes/iTunes Music Ordner im gesamten per Drag& Drop auf die neue Platte kopieren.
Tipp: Würde da , falls auch TM Platte erst ein eigenes Verzeichnis erstellen wie ITUNESORIG und den oben genannten Ordner da rein kopieren.

Dann wenn kopiert (daurt ne Weile wenn viele GB) den orig. Ordner /Users/DEINER/Music/iTunes/iTunes Music löschen (also gesamt) und dann per Finder den Link zur anderen Platte herstellen.
Das geht so (gibt mehrere Möglichkeiten):
Rechts Click mit der Maus auf die nun ausgelagerten Ordner : /Volumes/NEUEPLATTE/ITUNESORIG/Music/iTunes/iTunes Music
Dann die Funktion ALIAS ERZEUGEN auswählen.
Es wird ein Link erzeugt der iTunes Music Alias heist und auch einen Pfeil im Icon hat. Dies en LINK, der auf der neuen PLatte rezeugt wurde in das ursprüngliche iTunes Verzeichnis kopieren und umbenennen in iTunes Music (sprich das " Alias" aus dem Namen nehmen.
Dann noch den Link (..Alias) von der neuen Platte löschen.
Dann ist es fertig.
Itunes nutzt nun die neue Platte für die MP3 usw.


Benutzeravatar
Verfasst am: Fr 27. Jul 2012, 14:55
Hi, vielen Dank schon mal für die Antworten.

1. Ich sehe die Platte im Finder und habe auch Zugriff drauf. Auch unter Apfel I habe ich die Adminrechte freigegeben.

Sorry für die wenigen Infos.

Mit dem MusikplugIn meine ich nicht etwas für ITunes, sondern Ein Instrument, das ich für mein Editing Programm Cubase 6 benötig. Das ist 320 gb groß. :)

Wie gesagt, bei der Installation, "Festplatte auswählen" bietet er mir nur die Platte an, wo Mac drauf installiert ist, sprich da ist ein grüner Haken. Alle anderen internen Festplatten bietet er mir nicht an. Kann es vielleicht auch daran liegen, dass die Platte partitioniert ist? Habe nämlich die 1 tb auf 500 ntfs und 500 mac formatiert.


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 28. Jul 2012, 13:11
Ach so - ein wirliches Audio Plugin mit Installer , das ist was anderes als ich dachte.

Es kann jedoch sein, dass das kein Problem deiner Platte ist, sondern des Installers (des Plugins) , der nur auf der Systemplatte installiert. Und nicht auf anderen. Der Installer prüft das dann ob bei der gewählten Platte das System bzw. bestimmte Verzeichnisse vorhanden sind die das Plugin braucht. Also (Audio)-Systemverzeichnisse oder eben Cubase Plugin Verzeichnisse auf der Systemplatte.
Das gibt es macnhmal. Nicht jeder Erweirterung / Plugin lässt sich bei Installer Benutzung überall installieren.

Denke das die Cubase Firma (oder Plugin Hersteller) da auch ein Forum oder EMail Support haben und Dir mein Gedanke bestätigen (geht so nicht) oder eine Lösung anbieten.

Cubase hat wohl auch irgendwelche Einstellungen wo du einen anderen Pfad für Plugins hinzufügen kannst. Doch zuerstmal musste das plugin normal installieren. Erst dann könntest du das auf die externe PLatte kopieren und bei Cubase den Pfad darauf hin eingeben,

TIPP: Da ich denke dass das ein Installer Problem / bzw. grundsätzliches Problem für Audio Plugins ist und deine Platte nix dafür kann, würde ich die Frage nochmals im Forum Bereich Audio stellen.
So in der Form "Cubase 6: Instument Plugin auf andere Platte installieren?"
Dabei auch genau den Namen des Plugins / Hersteller angeben damit die Audio Profis besser abschätzen können wie Dir geholfen werden kann.
Denke da bekommste deutlich mehr Infos und how tos für das Problem.


Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 195
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 28. Jul 2012, 21:17
Könnte man die Festplatten nicht zu RAID zusammenfügen?

Ein Tag wie jeder andere. Ich sitze im Kleiderschrank und singe.

Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 29. Jul 2012, 00:50
Wenn im RAID Modus wo sich die Plattengröße addieren, dann auch deutlich erhöhtes Ausfallrisikio für die Daten. Für ein sichereres RAID brauchste 3+Platten.


Benutzeravatar
Verfasst am: Di 31. Jul 2012, 08:36
Hey Jungs vielen dank schon mal für die tips. Ich werde mich sobald ich Zuhause auch mal endlich zeit habe sofort ransetzen und evtl wirklich mal die Audio pros fragen. Ich habe aber das Gefühl dass mac bei jeder Installation nur die systemPlatte anbietet. Egal welches program es ist. Aus dem Grund ist die vllt auch schon so voll. :). Aber danke für die Hilfe. Sobald ich mehr weis poste ich es mal hier damit vllt jemand wie ich auch ma
Schneller zur Lösung kommt. Lg


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: