HFS+ formatierter USB Stick

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 84
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 16. Jul 2012, 21:36
Hallo,
ich möchte eine HFS+ formatierten USB Stick mit einem Windows PC verbinden! (Es gibt einfach viel zu wenige Mac Computer auf dieser Welt :'-( ) Kennt jemand ein kostenloses Programm mit dem dies möglich ist?

Korbi


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1580
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 16. Jul 2012, 21:46
Ich kenne keines, aber warum nutzt du nicht EXFat um den stick zu verwenden, damit gehen such Daten größer 3.5 gb

MacBook `Late 2008 / iMac 27" mitte 2011 10.9
iPod touch 4G
iPad mini retina

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 16. Jul 2012, 22:05
Oder FAT32, wenn die Dateien nicht zu groß sind.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4417
Wohnort:
Uster
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 08:13
Ich glaube eher er meint so was, wie ein Treiber um HFS+ unter Windows auslesen zu können.

Und! Das gibt es, glaube ich nicht nur. Ich weiss nur nicht mehr wie es heisst.

The young people think the old people are fools, but the old people KNOW the young people are fools.
Achtung, der Standart kommt.

Benutzeravatar
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 09:17
Vielleicht kann dieses Programm helfen - es ist aber nicht kostenlos.

http://www.paragon-software.com/de/home/hfs-windows/


Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 44
Wohnort: Wiesbaden
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 09:51
Korbi hat geschrieben:
Kennt jemand ein kostenloses Programm mit dem dies möglich ist?
Korbi


Wenn nur gelesen werden soll --> probiere mal http://www.catacombae.org/hfsx.html

Ich glaube alle anderen Tools kosten etwas.


Benutzeravatar
Forums-Urgestein
Forums-Urgestein
Beiträge: 15961
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 10:23
Dieses freeware tool (JAVA) kann lesend auf den Stick zugreifen aber mact so viel ich weiß den Stick nicht beschreibbar (unter Win).

Im Prinzip ist so ein Tool für Sticks auch weniger sinnvoll. Anders siehts aus wenn man unter Bootcamp arbeitet und vollen Zugriff auf die HFS+ Mac Pladde haben will/muss.
Da ist in der Tat das Paragon Tool prima (kostet).
Beim Stick wie jemand schon sagte es bei den auf beiden Platformen schreibbaren Formaten belassen.


Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 84
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 13:59
Danke für die schnellen Antworten!
Ich habe den USB Stick mit HFS+ formatiert da man ihn meines Wissens nach sonst nicht mit Mac OS Bordmittlen verschlüsseln kann. Lesezugriff würde, falls es keine andere Möglichkeit gibt, auch ausreichen.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 17. Jul 2012, 15:49
Vielleicht hilft Dir das weiter:http://www.truecrypt.org/downloads

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: