Neues MacBook Pro (mid 2012)

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10475
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 14. Jun 2012, 19:03
Adapter sind aber Kacke. Die fliegen immer separat wo rum, man kann vergessen sie einzupacken, sie nerven eigentlich nur.
Von Apple bin ich eigentlich intelligentere Lösungen gewohnt, solche Schnapsideen wie den Einstieg in den allgemeinen Adapterwahnsinn bin ich von Apple nicht gewohnt.

Nur gut, dass ich momentan grad nicht im Begriff bin ein Gerät von Apple zu kaufen (ich hab zur Zeit alles was ich brauch), sonst müsste ich mir das wirklich schwer überlegen...

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4877
Wohnort: Potsdam
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 14. Jun 2012, 19:38
Ich versteh den Sinn/Unsinn beim MagSafe Wechsel nur nicht. Mein MBA hat auch nen "großen" MagSafe Anschluss und der passt doch rein ins Gehäuse zumal das neue MBP auch net dünner is. Ich hätte es ja verstanden wenn Apple über den MagSafe versuchen Daten zu Transportieren wie es sich M$ patentieren lassen hat, aber so ist das merkwürdig, auch was den Adapter anbelangt....

Ich staune nur das die mal nen Adapter unter der besagten 29,- € Grenze rausbringen.... ;-D

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21519
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 14. Jun 2012, 20:48
Starkstrom hat geschrieben:
Nur gut, dass ich momentan grad nicht im Begriff bin ein Gerät von Apple zu kaufen (ich hab zur Zeit alles was ich brauch), sonst müsste ich mir das wirklich schwer überlegen...


Genau! Ich finde das neue MBP zwar gut, kaufen würde ich mir jedoch keines. Mobil wäre vielleicht das kleinste MBA interessant. Im Moment besteht aber kein Bedarf. Mir hat es der iMac angetan und das wird wohl auch so bleiben.

Adapter fand ich schon immer beknackt, schon damals als sie noch inklusive waren. Dann lieber eine vernünftige Dockingstation, die man auch bezahlen kann.

Gut, wenn man sein Schlepptop hin und her schleppt (Arbeit/zu Hause) können zwei Netzteile nützlich sein. Da ich das nicht mache kam es mir gar nicht in den Sinn.

Gruß
Ralf



Benutzeravatar
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 845
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 11:24
Warum steht bei der Bestellung eigentlich, dass das Macbook Pro ein Superdrive Laufwerk hat?


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 4877
Wohnort: Potsdam
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 11:29
tonicoutura hat geschrieben:
Warum steht bei der Bestellung eigentlich, dass das Macbook Pro ein Superdrive Laufwerk hat?


Kannst optional als externes dazu bestellen.

Ne Kiste voll mit Äppeln & ein "Fauler"...

ASUS Maximus 3 Gene, Core i7 860, 8GB RAM, ZOTAC GeForce GTX 260 AMP², OS X 10.8.3 auf OCZ Vertex2 SSD + TRIM Enabler

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 21519
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 12:49
Dezent weggelassen, da muss man die beider Ausführungen erst vergleichen um das zu sehen:


Dateianhänge:
Bildschirmfoto 2012-06-16 um 13.46.22.png
Bildschirmfoto 2012-06-16 um 13.46.22.png [ 115.07 KiB | 2250-mal betrachtet ]

Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2345
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 13:48
Bin grade auf dieses Bild gestossen:
Dateianhang:
Dateikommentar: Quelle: http://pics.nase-bohren.de/so-innovative.jpg
1339850739.jpg
1339850739.jpg [ 32.87 KiB | 2229-mal betrachtet ]

Wenn man jetzt Henkel und Ausguss weglässt, könnte man glatt 1,000 $ mehr dafür verlangen...

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 845
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 14:34
Ja, aber ein internes gibt es doch gar nicht mehr


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10475
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 16. Jun 2012, 19:06
Nur das neue Retina-MBP kommt ohne internes Superdrive daher. Das "normale" MBP hat schon noch eines eingebaut...

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Gehe zu: