Komplett Löschung des Systems auf einem alten G3 Book?

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 22
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 10:30
Hallo zusammen,
Ich wurde gefragt ob ich einer Freundin helfen kann bei der Löschung des Systems auf ihrem alten G3 Book.
Wie stelle ich das am besten an "Platte neu aufteilen " ? .
Und wenn ja mit welchem Programm ?

Gruss in die Ferne.


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8257
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 10:34
Moin,

es ist ja die Frage was genau im Anschluss passieren soll.

Ansonsten System CD/DVD rein von dort Starten und Festplattendienstprogramm aufrufen dort Formatieren und das war es.

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 22
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 10:43
Das Book geht seinen letzten Weg.
Auf dem Book ist das letzte OS 9 drauf und ich noch meine 10.3 Original Version auf CD .
Kann das klappen ??


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8257
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 10:48
Moin,

leider weiss ich nicht mehr genau wie das ganze unter OS 9 ging, aber wenn der Rechner mit deiner OS X CD noch starten kann solltest du es damit via Festplattendienstprogramm löschen können.

Alternativ wenn eine zweiter Mac vorhanden ist der ein Firewireanschluss hat kannst du auch einfach die beiden Rechner verbinden das G3 Book mit gehaltener T Taste starten und dann am anderen Mac ganznormal über das Festplattendiensprogramm die Platte, welche jetzt als extreme auftaucht, des G3 Books löschen.

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 22
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 10:54
Prima danke,
werde ich versuchen.

Gruss Jörg


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 11:32
maxx1972 hat geschrieben:
Das Book geht seinen letzten Weg.
Auf dem Book ist das letzte OS 9 drauf und ich noch meine 10.3 Original Version auf CD .
Kann das klappen ??

Wurde die 10.3 CD mit einem Rechner geliefert und wenn ja mit welchem?

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 22
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 11:59
Nein, das 10.3 wurde Original gekauft nicht mit Rechner


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 14:25
Dann sollte es funktionieren. ;-)

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 632
Wohnort: DE > NW > DO
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 8. Jun 2012, 20:06
Soll denn Classic in der neuen Systemumgebung verbleiben oder mitabgewickelt werden?
Wenn Classic erhalten werden oder bleiben soll, muss MacOS9 als 9.2.2 vorliegen.

Und dann noch von wegen "Platte neu aufteilen": Wie groß ist denn die Platte? Nur mal so gefragt, ob dann eine Partitionierung überhaupt Sinn macht.

(@Moderator: kannst du den Unsinnsbeitrag von Vini oberhalb beseitigen?)


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2387
Wohnort: Mingharting
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Sa 9. Jun 2012, 20:15
Vor 10.2 verzichtete ich auf OS_X ganz und kam mit mehreren Partitionen und OS9 gut zurecht.
Ich bin zwar allgemein ein Verfechter von "vielen" Partitionen, habe das aber auf meinem G3 iBook 500 dann abgeschafft, weil sehr viel freier Platz der kleinen HD (10 GB) nur zum Installieren von OS_X gebraucht wird und ich mit OS9 nicht mehr so sehr arbeite, dass mehrere Partitionen einen Vorteil brächten.

Wie ich das damals gemacht habe, weiß ich nicht mehr so genau. Ich glaube aber (ohne Garantie), ich kopierte das gesicherte OS 9.2.2 nach dem Formatieren mit den ebenfalls gesicherten Daten "einfach" auf die HD und installierte dann von CD das OS_X.

Ich erinnere mich schwach, ich hatte es erst anders probiert, konnte aber nicht mehr OS9 auf 9.2.2 aktualisieren, weil auf den Installations-CDs noch ein älteres OS9 war und ich zu dumm zum Suchen im Internet bin. :-[

Ist mir aber egal - jedenfalls geht es jetzt. 8-) ;-)

Nothing for ungood

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: