RAM aufgerüstet im iMac (2006). 3,5GB oder nur 3,0GB?

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 43
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 20. Mai 2012, 09:38
Hallo,

Mein iMac von 2006 ist nun mit 2 2GB-RAM-Riegeln bestückt. Soweit ich das bisher gelesen habe werden bei dieser Konfiguration von diesem iMac-Modell 3,5GB vom RAM genutzt.

Ich habe das Widget iStat Pro und habe zusammengerechnet was dort an RAM angezeigt wird. Ich bin nur auf 3066MB gekommen.
In "Über diesen Mac" werden beie 2GB Riegel angezeigt und der Gesamtspeicher mit 4GB.

Ich bin nicht sicher, ob ich die Anzeige von iStat Pro richtig interpretiere und ob ich richtig gerechnet habe.

Hier mal die Anzeigen (Die Zahlen haben ständig geschwankt. Daher kann es sein, dass in der Summe 3-5MB zuviel oder zu wenig herauskommen.):

Memory
wired: 191 MB
active: 566 MB
inactive: 352 MB
free: 1,91GB (habe ich mit 1024 multipliziert, um die MB-Zahl zu bekommen)

Ergebnis 3065,84 MB

3,5GB sind das jedenfalls nicht.


War das erweitern des Speichers von 2GB + 1GB auf 2x 2GB vergelich?


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 43
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 20. Mai 2012, 10:01
Hier steht "3,3GB+" werden angesprochen: https://discussions.apple.com/thread/1240212?start=0&tstart=0


Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 44
Wohnort: Wiesbaden
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 20. Mai 2012, 11:29
Was mich in diesem Zusammenhang interessieren würde:
Ist es ratsam einen 1 GB und einen 2 GB Riegel zu verwenden oder 2x 2 GB wohlwissend, dass nur ca. 3 GB wirklich genutzt werden?


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 20. Mai 2012, 11:46
Hier sind alle Angaben zu den 2006er iMacs, bezüglich RAM, nachzulesen.http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Fsupport.apple.com%2Fkb%2FHT1432&anno=2

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2722
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 21. Mai 2012, 08:04
macfan1 hat geschrieben:
Hier sind alle Angaben zu den 2006er iMacs, bezüglich RAM, nachzulesen.http://translate.google.de/translate?hl=de&sl=en&tl=de&u=http%3A%2F%2Fsupport.apple.com%2Fkb%2FHT1432&anno=2

In Deutsch wäre es einfacher zu verstehen.
Die obgenannte Website wird zwar geöffnet,
aber es wird bei mir von Englisch nach Englisch übersetzt.

Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 21. Mai 2012, 09:21

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 43
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mo 21. Mai 2012, 11:40
Also es läuft subjektiv schneller. Das wundert mich auch nicht, da abgesehen von der Menge des verwendeten Speichers 2 gleichgroße RAM-Riegel so verwendet werden wie ein RAID-System bei Festplatten: Zu schreibende und zu lesende Daten werden je zu 50% auf 2 RAM-Riegel (beim RAID 2 oder mehr Festplatten) geteilt und der effektive Durchsatz verdoppelt - in der Theorie.
Was davon an zusätzlicher Leistung spürbar ist, ist dann eine andere Frage.
In meinem Fall bemerke ich die Geschwindigkeit.

Die 300MB mehr die mutmaßlich genutzt werden, wenn auch nicht angezeigt, sind bei mir teilweise entscheidend dafür, daß nicht allzu sehr der virtuelle Speicher bemüht wird.
Ich hatte im Firefox immer 30 Tabs offen und verfügbares RAM waren dann nur noch teilweise unter 20MB.
Die Reaktionszeiten waren quälend langsam. Das ist nach Einsetzen des 2. 2GB-Riegels spürbar besser geworden. Ich habe aber dann auch ein paar Tabs zugemachtm nicht dass ich in Zukunft dann 40 Tabs offen lasse und wieder das gleiche Problem bekomme... :)


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2722
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 22. Mai 2012, 06:36
macfan1 hat geschrieben:

Danke; jetzt klappt es.

Hier geht es ja um den iMac.

In meinem Fall ginge es um die Ram-Aufrüstung des MacBook Pro 15", Ausgabe von 2006.
Es hat aktuell «nur» 1 GB und ein Slot ist noch frei.
Wenn ich es richtig verstehe, kann man laut Mactracker max. 3 GB einsetzen.

Edgar

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: