Ganz simpel: Song anklicken, brennen - aber wie?

  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 139
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 30. Mai 2012, 18:43
iTunes 10 bringt mich gerade exrtremst auf die Palme! Was hat Apple sich bei einem solchen Murks gedacht? Ich will aus einer Liste von Titeln jeden anklicken und dann nacheinander brennen. Es passt eh nur jeweils einer pro CD. Jetzt muss man mir nur noch verraten, wie ich das schaffe, ohne eine Wiedergabeliste erstellen zu müssen. Es ist doch völlig hirnrissig für jeden Song eine neue Wiedergabeliste zu erstellen. Ein Button Brennen, so wie früher, nach anklicken eines Songs wäre doch kein Problem. Daher: Bitte ich um eine Lösung wie ich ohne Wiedergabeliste einen Song aus iTunes brennen kann...
Bei solchen Kleinigkeiten, die jeder halbwegs klardenkende Mensch sichtbar integrieren würde, zweifle ich immer wieder mal an Apples Kompetenzen in Sachen intuitiver Bedienung...


ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 30. Mai 2012, 22:06
Ein Musiktitel/Cd ist sicher die Ausnahme. Wenn Du ein Brennprogramm wie Toast besitzt, brauchst Du den entsprechenden Titel nur in das Fenster(Brennbereich) zu ziehen und kannst diesen brennen.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 139
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 31. Mai 2012, 13:11
macfan1 hat geschrieben:
Ein Musiktitel/Cd ist sicher die Ausnahme. Wenn Du ein Brennprogramm wie Toast besitzt, brauchst Du den entsprechenden Titel nur in das Fenster(Brennbereich) zu ziehen und kannst diesen brennen.


ne hab ich nicht... Naja, danke Apple... %-)


Benutzeravatar
Senior Mitglied
Senior Mitglied
Beiträge: 999
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 31. Mai 2012, 14:54
Du wirst um das erstellen einer neuen Wiedergabeliste nicht herumkommen.

In Toast wird auch eine neue CD erstellt, was ja einer Wiedergabeliste entspricht. da hättest Du nur den Vorteil, dass Du die jeweilige MP3-Datei nur rüberziehen musst. Zum Brennen quäkt Toast dann nach einem CD-Namen.
Und im Endeffekt hast Du da eine Wiedergabeliste genauso schnell angelegt.

Du kannst aber die Titel mit gedrückter cmd/Propeller-Taste auswählen, dadurch kannst Du die Titel punktuelll auswählen.

Das mit den Wiedergabelisten ist ja jetzt nicht so tragisch, irgendwie muss ja der Red-Book-Table der CD erstellt werden - das ist noch ein Relikt aus alten Zeiten.


Zuletzt geändert von KlausS am Do 31. Mai 2012, 15:00, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2346
Wohnort: Helvetien
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 31. Mai 2012, 14:57
kallekatzerot hat geschrieben:
macfan1 hat geschrieben:
Ein Musiktitel/Cd ist sicher die Ausnahme. Wenn Du ein Brennprogramm wie Toast besitzt, brauchst Du den entsprechenden Titel nur in das Fenster(Brennbereich) zu ziehen und kannst diesen brennen.


ne hab ich nicht... Naja, danke Apple... %-)
You get what you pay for - oder anders ausgedrückt: wenn dir die umsonst-Software nicht passt, musst du eben was anderes kaufen.

Ich finde es als dreist und höchst unanständig, wenn man etwas umsonst bekommt noch zu meckern, was das Programm auch noch können sollte.

Christian

Hilfe für Strassenkinder in Ghana

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 2723
Wohnort: Bern (Schweiz)
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Fr 1. Jun 2012, 21:10
mac-christian hat geschrieben:
kallekatzerot hat geschrieben:
macfan1 hat geschrieben:
Ein Musiktitel/Cd ist sicher die Ausnahme. Wenn Du ein Brennprogramm wie Toast besitzt, brauchst Du den entsprechenden Titel nur in das Fenster(Brennbereich) zu ziehen und kannst diesen brennen.
ne hab ich nicht... Naja, danke Apple... %-)
You get what you pay for - oder anders ausgedrückt: wenn dir die umsonst-Software nicht passt, musst du eben was anderes kaufen.

Ich finde es als dreist und höchst unanständig, wenn man etwas umsonst bekommt noch zu meckern, was das Programm auch noch können sollte.

Christian

Meine ich auch.
Alter Sprichwort: «Einem geschenkten Gaul, schaut man nicht ins Maul.».
;-)

Mac-User seit 1985

Mac OSX 10.5.8 (auf 320 GB FireWire HD extern);
MacBook Pro 15zoll, Jg. 2006, 3 GB Ram, 320 GB HD, Mac OSX 10.6.8;
Drucker Canon PIXMA iP5300;

Habe kein iPod, kein iPhone, kein iPad


  • Seite 1 von 1
  • Antworten
Gehe zu: