Mac startet des öfteren im sicheren Modus

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: So 11. Mär 2012, 22:26
Ist es möglich, dass die Pufferbatterie leer ist? Die Installation einer neuen PRAM Batterie ist eine Aufgabe für Bastler, sehr intelligent gelöst. $-)

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 13. Mär 2012, 16:02
macfan1 hat geschrieben:
Ist es möglich, dass die Pufferbatterie leer ist? Die Installation einer neuen PRAM Batterie ist eine Aufgabe für Bastler, sehr intelligent gelöst. $-)


Also die Uhr wird nicht verstellt, wenn ich den Stecker ziehe. Auch nach mehr als 12 Stunden abgebrochener Stromversorgung. (Ich habe das automatische Einstellen der Uhrzeit komplett ausgeschaltet.)
Und somit dürfte auch die Pufferbatterie nicht kaputt sein. Und außerdem passiert das mit dem sicheren Neustart ja nicht jedes mal.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 13. Mär 2012, 16:43
Das ist schon sehr merkwürdig. Leider fällt mir jetzt auch nichts mehr ein. :-/

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 13. Mär 2012, 16:51
Ich glaube ich schreibe mal einen Beitrag im Apple Forum. Vielleicht wissen die da noch was.

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 14. Mär 2012, 15:13
Bevor ich ein Thema im Apple-Forum erstelle, schau ich natürlich nochmals, ob es nicht ein ähnliches Thema schon gibt. Und siehe da …

Die Lösung ist anscheinend die Bluetooth-Tastatur und -Maus erst einzuschalten, wenn das Anmelde-Fenster erscheint, und nicht schon kurz nach dem Drücken den Einschaltknopfes.
Mal sehen … :-)

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 14. Mär 2012, 16:58
Tastatur und Maus braucht man nicht auszuschalten. Das Ein-und Ausschalten funktioniert im eingeschaltetem Zustand automatisch.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Di 20. Mär 2012, 14:54
Bis jetzt keine Probleme mehr. Der Test geht weiter …

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Gehe zu: