Euer Feedback zu maclife.de 3.0

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8352
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 09:56
Moin,

ja Zensur wird wirklich schnell gerufen, vielleicht hilft es jedoch schon wenn Ihr mehr Präsenz zeigt wenn die Kommentare zu wünschen übrig lassen.

gruss

sedl

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Benutzeravatar
Redaktionsmitglied
Redaktionsmitglied
Beiträge: 576
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 09:59
Alles schon probiert. Zeigt man wirklich Präsenz und greift offen regulierend und die Diskussion steuernd ein ist man schlussendlich den ganzen Tag diesbezüglich am machen und tun, ich hatte da bereits die unglaublichsten Mailwechsel … :/

Grüße,
Stefan Molz | Chef vom Dienst (CvD) maclife.de

falkemedia e.K.

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 677
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 17:07
Bei mir wird mittlerweile eine dicke Bridgestone-Werbung auf der MacLife-Seite angezeigt, die ich erst einmal wegklicken muss. Das finde ich wirklich ätzend und wirkt sich weder positiv auf meine Besuchsanzahl auf maclife.de noch auf meine Käufe von Bridgestone-Produkten aus.

Solch massive Werbung ist extrem aufdringlich, gegen eine seitliche Werbung die ich anklicken kann wenn ich will habe ich nichts bzw. zumindest einmal deutlich weniger - wenn ich aber eine Seite besuche und dort genötigt werde mich erst einmal durch den Werbemüll zu klicken... :-X

 MBP10,1 15" 2,6GHz, 16GB RAM, 10.9.1
 Mac mini 6,1, 16GB RAM, 10.9.1 + OS X Server
 iPad3 Wifi + SIM 32GB, iOS 7.0.4
 iPhone 4s 64GB black, iOS 7.0.4

Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 10474
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 17:25
Genau.
Und was mich an der Bridgestone-Werbung wirklich stört ist, dass diese beinahe bildschirmfüllend ist, alles andere tritt in den Hintergrund, und es vergehen einige Sekunden, bis die Werbung weggeklickt werden kann (bis das "Schließen" oder "X" erscheint).

Bei 98% der Webseiten, die mir solch aufdringliche Werbung auf's Auge drücken schließe ich sofort den Tab und ich besuche die Seite niemals wieder.

Vielleicht zahlt der Auftraggeber so mehr, wenn die Werbung angesehen werden MUSS, aber benutzerfreundlich ist sowas nicht! Ich fürchte, das schreckt doch den Einen oder Anderen ab... :-(

Wikipedia: I know everything! Google: I have everything! Facebook: I know everybody! Internet: Without me you are all nothing! Electricity: Keep talking bitches...

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 7129
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 18:42
Solche bildschirmfüllenden Werbungen nerven wirklich und veranlassen mich auch solche Webseiten wieder zu verlassen. Und es ist auch erwiesen, dass das viele tun.
Und was bringen solche aufdringlichen Werbungen? Man ist nur damit beschäftigt sie wegzuklicken. Vom Inhalt krieg ich wenig mit.

Sei nett zu allen Tieren, einschließlich der Dummen auf zwei Beinen.

Benutzeravatar
Junior Mitglied
Junior Mitglied
Beiträge: 123
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Mi 18. Apr 2012, 19:29
Bis gerade eben wußte ich nicht einmal das es Bridgestone war. Ich habe mich nur auf das x zum weg klicken konzentriert. Die Werbung hat also nicht funktioniert und ich habe Bridgestone negativ abgespeichert. Mal ganz abgesehen davon, das es mich genervt hat maclife.de aufzurufen ...
BMW war genauso nervig - ist wohl die Masche "aus Freude am nerven"


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1374
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 11:18
Sollte sich das mit der Werbe-Einblendung auf der Startseite nicht ändern, verliert Ihr einen Leser mehr.
Ich bin echt genervt! >:-( >:-( >:-(


Benutzeravatar
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8643
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 12:13
Wieso darf ich eigentlich diese Einblendung nicht sehen? Habe mich extra ab- und wieder angemeldet - nichts! Ich will auch mal sehen :-((

Gruß mymacs

iMacC2D 2,66GHz, MacBook 2,2 GHz, iMac G4 20"


Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 8352
Wohnort: Taka-Tuka-Land
Online Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 12:38
Moin,

so sieht es aus.
Dateianhang:
Bildschirmfoto 2012-04-19 um 13.37.21.png
Bildschirmfoto 2012-04-19 um 13.37.21.png [ 211.35 KiB | 1690-mal betrachtet ]


Auch wenn ich sie im normal Fall nicht sehe da ich den ein oder anderen Werbblocker meist eingeschaltet habe muss ich sagen das diese Art der Werbung mich auch dazu veranlasst die Seite wegzuklicken anstatt nur die zu warten bis die Werbung weg ist oder diese Wegzuklicken.

Wer von den für die Werbung zuständigen würde in einen Zeitungsladen gehen bei dem er erst eine grosse Werbetafel für Autoreifen vor der Tür zur Seite räumen muss um dann den Laden betreten zu können :?:

“Bevor ich mir Dirty Dancing ansehe schlage ich lieber süsse Robbenbabys tot!" sedl 30.08.2012

Benutzeravatar
Besucher
Besucher
Beiträge: 4
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:18
halleluja, gibts hier viel lesen...


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:19
Was habt ihr denn? Man kann doch sogar das [X] zum Schließen des Pop-ups finden! :-X

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 7129
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:25
TouchPro2G hat geschrieben:
Was habt ihr denn? Man kann doch sogar das [X] zum Schließen des Pop-ups finden! :-X
Dieses [X] erscheint erst nach ein paar Sekunden. Solange fäuft der Werbefilm, von dem man aber nichts mitkiegt, weil man genervt das Schließen-Symbol sucht.

Sei nett zu allen Tieren, einschließlich der Dummen auf zwei Beinen.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1374
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:32
Bei einem 13" MB musst Du sogar noch scrollen, um den Schließen Button zu finden (der sich erst nach mehreren Sekunden zeigt!).
Ich meine, das geht echt zu weit! Habe ja Verständnis, das MacLife sich irgendwie finanzieren muss. Wenn es aber den Lesegenuss beeinträchtigt, dann hört auch mein Verständnis dafür auf.
sedl hat es schon ganz richtig verglichen, mit der Werbetafel vor dem Zeitungskiosk...

@mymacs
Schau mal nach, vielleicht hast Du ja für das Pay-MacLife bezahlt und Deine Seiten sind werbefrei. ;-)
Das würde noch fehlen... :-(

Edit: Kommt's mir nur so vor, oder ist es jetzt weg, das lästige Stück?
Wenn ja, dann hat mein (unser) meckern wahrscheinlich geholfen.


Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 3259
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:36
Achso ist das, ich habe die Werbung noch nie gesehen, von daher …
Dann ist das natürlich noch beschi55ener … :-(

Von dem Zeitpunkt an, ab dem man durch die totale Überwachung aller Menschen jeden Verbrecher ausfindig machen kann, ist sie überflüssig. Die Antwort ist dann offensichtlich.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 7129
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:47
udlich hat geschrieben:
Edit: Kommt's mir nur so vor, oder ist es jetzt weg, das lästige Stück?
Wenn ja, dann hat mein (unser) meckern wahrscheinlich geholfen.
Muss nicht sein. Bei mehrmaligen Laden der Seite, kamen immer wieder andere Werbungen. Irgendwann war eben diese aufdringliche Layer-Werbung wieder dabei.

Layer-Werbungen finden im Allgemeinen keinen guten Anklang:
Zitat:
Sollte man sich trotz dieser teilweise sehr vehementen Ablehnung der Layer-Werbung durch die Internet-User für diese Werbeform entscheiden, dann wird man nur mit besonders gelungenen Layern Erfolg haben können. Denn wenn die Besucher diese Art der Werbung als Einschränkung empfinden, dann wird sich diese Ablehnung auf die Marke übertragen. Während andere Werbung ignoriert oder direkt weggeklickt werden kann, ist dies mit Layer-Werbung nicht so ohne weiteres möglich. Während der Besucher verzweifelt nach dem Schließen-Button sucht, nimmt er die beworbene Marke noch wahr, hat aber psychologisch schon auf Ablehnung geschaltet.
Quelle: http://www.seite-vermarkten.de/selbstvermarktung-eigenvermarktung/layer/

Sei nett zu allen Tieren, einschließlich der Dummen auf zwei Beinen.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 1374
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:49
Stimmt! Zu früh gefreut. :-((
Da ist der "Rotz" wieder! :'-(


Dateianhänge:
Screenshot 2012-04-19 um 15.51.17.png
Screenshot 2012-04-19 um 15.51.17.png [ 464.33 KiB | 1605-mal betrachtet ]
Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 14:51
Bist Du angemeldet? Ich sehe das nicht.

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 7129
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 15:10
macfan1 hat geschrieben:
Bist Du angemeldet? Ich sehe das nicht.
Diese Layer-Werbung kommt und mal nicht. Ist so ein Random mit verschiedenen Werbungen.

Sei nett zu allen Tieren, einschließlich der Dummen auf zwei Beinen.

Benutzeravatar
Veteran
Veteran
Beiträge: 6273
Wohnort: Berlin
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 15:45
Stimmt, jetzt sehe ich das auch. ;-)

Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen, wo es steht. Gruß aus Berlin

Benutzeravatar
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 373
Offline Profil Private Nachricht senden
Verfasst am: Do 19. Apr 2012, 16:16
Die Werbung ist wirklich schlimm. Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Art der Werbung effektiv ist. Ein normales Werbebanner fällt auch ins Auge und man kann sich entscheiden es anzuklicken oder eben nicht. Von der Bridgestonewerbung wird man aber einfach nur genervt und klickt sie so schnell wie möglich weg um da weiterzulesen, wo man aufhören musste als sich die Werbung über die Seite gelegt hat. Ich habe auch nur doch Zufall mitbekommen, wer da überhaupt mit der aufdringlichen Werbung nervt.

 iMac 27" Late 2012 (3,4 GHz i7, 16 GB RAM) | Mac OS X 10.8.5
 MacBook Pro 15" Late 2008 (2,4 GHz C2D, 2 GB RAM) | Mac OS X 10.6.8
 iPhone 5 64 GB | iOS 7.0
 iPad (3. Generation) 64 GB Wifi | iOS 7.0

ANZEIGE

Für angemeldete Mitglieder ist das Forum Werbefrei. Registrieren Sie sich hier.

Gehe zu: