STUDIO-TOOLS: ANALYSE-TRICKS

Spektrum-Analyse

Beat 01.2013 - von Marco Scherer

Schritt 1: Frequenzaufteilung

Zoom

ANZEIGE

Das Frequenzspektrum lässt sich grundsätzlich in vier Bereiche einteilen: Die tiefen Frequenzen befinden sich stets links und decken den Bereich von 20 Hz bis etwa 250 Hz ab. Die unteren Mitten erstrecken sich von 250 Hz bis 2,5 kHz, die oberen Mitten von 2,5 kHz bis rund 5 kHz. Der Bereich oberhalb von 5 kHz ist den hohen Frequenzen zuzuordnen und befindet sich auf der rechten Seite.

Auf der nächsten Seite: FFT-Frequenzanalyse
Seite 2 von 7

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
acht - = sechs
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.