STUDIO-TOOLS: ANALYSE-TRICKS

Spektrum-Analyse

Beat 01.2013 - von Marco Scherer

Für die umfassende Audioanalyse ist ein herkömmliches Pegel-Meter alleine unzureichend. Denn dieses gibt nur Auskunft über Dynamik und Lautstärke. Um jedoch auch Informationen zum Frequenzspektrum eines Tracks zu erhalten, ist ein sogenannter Spectrum Analyzer das Mittel der Wahl. Beliebte Werkzeuge hierfür sind das kostenlose Plug-In SPAN [1] und das Freeware-Spektrogramm DtBlkFx [2]. Beide zusammen bilden das unverzichtbare Basispaket bei der Arbeit an der Frequenzverteilung.

von Alexander Weber

Projektinfos:
Material: SPAN [1] und DtBlkFx [2] von der Heft-DVD.
Zeitaufwand: etwa 15 Minuten
Inhalt: Arbeiten mit Spektrum-Analyse und Spektrogramm.
Schwierigkeit: Einsteiger
(Win & Mac)

 

[1] www.voxengo.com; [2] www.rekkerd.org/dtblkfx

 

Auf der nächsten Seite: Frequenzaufteilung
 
Seite 1 von 7

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben * neun =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik