ABLETON LIVE FÜR SPIELER

Remixing: Audiomaterial kreativ bearbeiten

Beat 08.2011 - von Beat

Bekanntes neu verpacken, vorhandene musikalische Ideen zeitgemäß inszenieren, mit Musik spielen, Formen erweitern und musikalische Gedanken weiterführen: Remixing ist ein fester Bestandteil der aktuellen Musikkultur. Mit Ableton Live ist der Übergang vom DJ zum Remixer fließend. Die endlosen Möglichkeiten, vorhandenes Audiomaterial kreativ zu bearbeiten, machen aus vielen DJ-Sets einen Echtzeit-Remix.

Remixe bauen darauf auf, dass Einzelteile eines vorhandener Song wie Instrumental- oder Vokalspuren sowie bestimmte Sounds oder Melodielinien separiert, neu zusammengesetzt und mit weiterem Audiomaterial ergänzt werden. Der Remixer fügt eigene Ideen hinzu und schafft eine vom Original abweichende Version. Mit Live können Sie im Handumdrehen einen Song in Einzelteile zerlegen und daraus spannende Variationen erstellen.

Auf der nächsten Seite: Samples zerlegen
 
Seite 1 von 5

Inhalt dieses Artikels

  1. 1. Remixing: Audiomaterial kreativ bearbeiten
  2. 2. Samples zerlegen
  3. 3. Clips chromatisch spielen
  4. 4. Gate-Effekte mittels Warp
  5. 5. Tipps

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
zwei + vier =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.