POWER PRODUCER: DJING

Moves & Scratches am Plattenteller

Beat 03.2012 - von Beat

Scratches sind interessanten Soundeffekten, die durch rhythmisches Hin- und Herbewegen eines Tonträgers in Kombination mit dem Crossfader eines DJ-Mischpults erzeugt werden. Scratches werden als perkussive Elemente eingesetzt, die den laufenden Song rhythmisch bereichern und einem DJ-Set mehr Livefeel geben. Sie lassen sich mit DJ-Plattenspielern und Schallplatten oder CD-Player und Jogwheel erzeugen. Beat stellt verschiedene Scratch-Techniken vor, die mit ein wenig Übung jedem DJ-Set eine individuelle Note geben.



Auf der nächsten Seite: Der Scratchsound
 
Seite 1 von 7

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben * = 49
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik