NEUZUGANG IN DER V-GUITAR FAMILIE

V-Guitar Distortion und Space - Twin Pedale von Roland

08.11.12 | 14:09 Uhr - von Marco Scherer

Mit den V-Guitar Effektgeräten GR-D und GR-S können Gitarristen jetzt hauseigene Roland GK-Technologie in Form von Bodenpedalen nutzen. Bei dem GR-S V-Guitar Space Twin Pedal ist der Name Programm: vier Soundmodes sollen neue Klang-Dimensionen ermöglichen. Das Twin Pedal ist mit allen Anschlüssen ausgestattet, um es problemlos in das bestehende Setup aus Amp, Effektgeräten und auch anderen V-Guitar Geräten zu integrieren. Das Roland GR-S ist das Modulationsgerät für progressive Gitarristen.

ANZEIGE


V-Guitar Distortion bietet laut Hersteller einzigartige Distortion- und Synth-Sounds, die nur durch die Roland GK-Technologie möglich sind. Das Twin Pedal ist mit allen Anschlüssen ausgestattet, um es problemlos in das bestehende Setup aus Amp, Effektgeräten und auch anderen V-Guitar Geräten zu integrieren. Das Roland GR-D ist der Verzerrer für Gitarristen, die ihr Soundspektrum um druckvolle, hochauflösende und neuartige Distortion- und Synth-Effekte erweitern wollen.
 

Mehr zu: Roland

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* vier = vier
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.