NEUES VSTI-PLUG-IN VON TUBEOHM

TubeOhm Alpha-Ray: Lead-Synthi für unter 10 Euro

19.02.12 | 18:38 Uhr - von Kai-Uwe Heuer
(Bild: http://www.tubeohm.com/)

Aus der Software-Schmiede TubeOhm kommt mit Alpha-Ray 1.06 ein virtuell-analoger VSTi-Synthesizer in zwei Versionen auf den Markt. Er soll sich speziell für durchsetzungsfähige Lead-Sounds eignen. Die „4free“-Version kann kostenlos geladen werden und die „A-R“-Version ist bereits für 5 Euro erhältlich.

Alpha-Ray spendiert jeder Stimme drei Oszillatoren (zwei Haupt- sowie ein Sub-Oszillator) und kann bis zu zehn Stimmen gleichzeitig spielen. Das Instrument soll mit einem mehrstimmigen Overdrive-Effekt arbeiten, so TubeOhm. Oszillator-Sync und -FM sind vorhanden.

ANZEIGE

Der Voltage-Control-Filter, kurz VCF, kann von einer Ladder-Charakteristik zu einem variablen 12dB-Modus gewechselt werden. Der Hauptfilter ist als Hochpass-Filter mit einer Flankensteilheit von 6 dB und fungiert zusätzlich als Bandpass-Filter mit einstellbarer Bandbreite. Zu seinen vier Effekten zählt der Synthesizer Chorus, Delay, Overdrive und Reverb, damit dem Sound das obligatrische Make-Up aufgetragen werden kann.

Um das Signal modulieren zu können, wurde Alpha-Ray mit zwei LFOs und einem zusätzlichen Modulation-LFO (Pitch-Wheel) ausgestattet. Die Alpha-Ray-4free-Version kommt ohne die Effektsektion aus und erlaubt kein Speichern der erstellten Presets. Auto-Portamento und Aftertouch sind ebenfalls verfügbar.

TubeOhm Alpha-Ray kann ab sofort für 4,95 Euro von der Hersteller-Website erworben werden. Eine kostenlose und dementsprechend abgespeckte Version ist ebenfalls auf der Website zu finden. Das Plug-In läuft als VSTi nur unter Windows-Plattformen.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

Hallo,

der Unterschied in der 4free zur final Version ist, das nur die Effekte nicht abspeicherbar sind.
Diese sind sehr wohl auch in der 4free Version vorhanden und auch nutzbar.

Gruß

To

Bild von Gast

Wieder nur für die WinDose, so ein Schmarren... :-(((

Bild von Gast

tja, wer sich freiwillig verapplen lässt.
das geschieht euch recht ihr trendopfer.

Bild von Gast

Oh, da hat aber jemand nen Clown gefrühstückt. Trendopfer gefällt mir zwar, ist aber ni zutreffend. Ich hab schon viele Jahre meine Apple und zu Vista-Zeiten viele grausame Dosen-Schicksale erlebt... Also halt den Ball unten, Junge.

Bild von Gast

Klasse Software - ist das Geld wert!

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sechs + = elf
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.