NEUER X/Y-TOUCHCONTROLLER

BlipBox: Vielseitiger Open-Source-MIDI-Controller

17.10.11 | 12:33 Uhr - von Kai-Uwe Heuer
(Bild: http://www.schneidersladen.de/blipbox)

BlipBox ist ein neuer MIDI/OSC-Controller, der nicht nur als großer X/Y-Touchcontroller verwendet werden kann, sondern noch in vielen weiteren Bereichen Anwendung finden soll. Das Open-Source-Gerät kann nach belieben umprogrammiert werden, wodurch sich die Funktionsvielfalt auf die individuellen Wünsche hin anpassen lässt.

Die BlipBox kann als MIDI- und OSC-Controller verwendet werden und benötigt kein externes Netzteil. Neben dem Einsatz als hochaufgelöster zweidimensionaler X/Y-Controller mit visuellem Feedback durch die 8x10-LED-Matrix können sich weitere Funktionen ergeben, sofern man die kostenlose Anwendung BlipZones nutzt. Diese dient zur Editierung/Verwaltung der Presets und der Zonen.

ANZEIGE

Mit der Software BlipZones soll sich das Gerät in acht separate Zonen unterteilen lassen, die jeweils wie ein Knopf (Schalter/Taster) oder ein Schieberegler (horizontal/vertikal) funktionieren können. Laut Hersteller kann jede Zone die gängigen MIDI-Befehle wie Control Change und so weiter senden.

Andererseits kann man die BlipBox mittels BlipZones auch direkt als einen MIDI-Controller für den Computer nutzen, ganz ohne ein externes MIDI-Interface. Zusätzlich gibt es einen BlipBox-Emulator auf dem Bildschirm des Computers, den man zur Steuerung der DAW nutzen kann und der sich mit der BlipBox synchronisieren lässt.

Die BlipBox ist ab sofort für 199 Euro im Fachhandel erhältlich.

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
sieben + fünf =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.