HARDWARE-FEELING FÜR DIE TOUCH-OBERFLÄCHE

ST-S01 - Step-Sequenzer für das iPad

30.01.13 | 18:44 Uhr - von Kai-Uwe Heuer
(Bild: http://www.schosoft.com/)

Der Entwickler Matthias Schorer macht sich Apple's Touch-Funktion zu Nutze und präsentiert die App StepSequenzer ST-S01, denn mit ihr kann jedes MIDI-fähige Gerät vom iPad-Step-Sequenzer nach traditioneller Hardware-Manier gesteuert werden. Endlich eine App, dessen Touch-Oberfläche auch wirklich Sinn macht.

Der iPad-Step-Sequenzer ST-S01 läuft in zwei verschiedenen Modi, wovon jeder mit 16 oder 2x8 Steps arbeitet und seinen eigenen MIDI-Kanal verwendet. Die Applikation unterstützt die gewohnten Funktionen MIDI-Clock, Start, Continue und Stop. Zudem kann der Anwender für jeden Schritt die Oktave beziehungsweise Notenlage bestimmen oder einen Step überspringen. Die MIDI-Kommunikation kann über Wifi oder ein MIDI-Interface erfolgen.

ANZEIGE

http://youtu.be/Utafl398wgY

ST-S01 ist ab sofort in Apple's Appstore für 3,59 Euro erhältlich. 

Mehr zu: App | iPad

Artikel kommentieren

Bild von saperlot

Als ob es noch keine App gibt, dessen Oberfläche perfekt für toucheingaben gemacht ist.

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
* zwei = vier
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.