MEHR ALS NUR VINTAGE

microKORG XL+ Mini-Synthesizer mit Vocoder

11.09.12 | 09:14 Uhr - von Marco Scherer

Der Ende 2008 vorgestellte microKORG XL übernahm die Sounds des microKORG und ergänzte dessen Grundausstattung mit einem E-Piano und einer CX-3 Orgel. Heute, in einem weiteren Entwicklungsschritt, ist der microKORG XL+ jetzt mit nochmals aktualisiertem Soundpotenzial am Start. Neue Sounds sowie ein neues Design in edlem Schwarz machen den microKORG XL+ zu einem interessanten Synthesizer der Kompaktklasse. Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums ist der microKORG in zwei stylischen Sonderfarben als Limited Premium Edition erhältlich.

ANZEIGE


Die wichtigsten Funktionen:

  • Noch mehr vintage Sounds,inkl. KORG SGproX Piano, M1 und VOX-Orgel
  • Ca. 50% neues Voicing
  • Neue, moderne Musik-Genre-Wahl
  • "new vintage" Design mit schwarzem Bedienfeld
  • MMT – Modeling Technology
  • Inkl. 16-Band-Vocoder + Schwanenhals-Mikrofon
  • Mächtige Effekt-Engine (inkl. 17 der besten KAOSS-Effekte)
  • “Natural-Touch”-Minitastatur
  • Modelle in attraktiven Sonderfarben (Limited Edition) erhältlich
  • Batteriebetrieb
     
Mehr zu: Korg | microKORG XL

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
16 - = zehn
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik