GEMA TARIFERHÖHUNG 2013

Bundesweiter Protesttag, Kundgebung und Demonstration

31.08.12 | 08:34 Uhr - von Marco Scherer

Am Donnerstag, dem 06.09.2012, startet in Berlin der erste von zwölf Protestmärschen gegen die neue GEMA Tariferhöhung. Die Ankündigung der neuen Regelungen hat in den letzten Wochen bereits zu massiven Diskussionen geführt, denn viele Betreiber von Clubs und Discotheken sehen sich in ihrer Existenz bedroht. Zwar wird über die endgültige Einführung noch entschieden, doch dies kann noch dauern und bis dahin treten die Neuerungen ab 2013 in Kraft. In Dortmund haben sich nun Anti-GEMA Initiativen und Musikverbände für eine bundesweite Protestkundgebung gegen die GEMA Tariferhöhung 2013 ausgesprochen.

ANZEIGE


Bis dato schließen sich folgende Städte dem Protest an: Berlin, München, Stuttgart, Nürnberg, Frankfurt, Wiesbaden, Leipzig, Dresden, Dortmund, Bielefeld, Hamburg und Erfurt.

Wer mit seiner Unterschrift gegen die neue Reform protestieren möchte, kann dies in einer eigenes eingerichteten Onlinepetition tun.

Mehr zu: Gema

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ drei = sechs
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.