ALLE TIPPS ZUM EINSTEIGEN: MODULE, RACKS, SYSTEME

Markt-Check: Modular-Systeme

Beat 10.2012 - von Marco Scherer

Schritt 1: Doepfer

Zoom

ANZEIGE

 Mit seinem A-100 hat Dieter Doepfer die modulare Welt nachhaltig geprägt. Kein anderer Hersteller bietet eine derartige Bandbreite an Modulen zu trotz solider Qualität sehr moderaten Preisen. Auch Gehäuse sind in verschiedenen Ausführungen im Programm, die Auswahl reicht vom einfachen Mini-Case über leicht transportable Kofferversionen bis hin zu riesigen, teils angewinkelten Monsterkonstruktionen. Komplett konfigurierte Sets können ebenfalls erworben werden, zugeschnitten auf den einen oder anderen Anwendungszweck. Speziell für Einsteiger eine gute Sache, die sich nicht allzu lange mit der Suche nach Modulen befassen wollen.
Besonderes Augenmerk verdient sicher die schier unglaubliche Auswahl an Filtern. Nachbauten klassischer Schaltungen, zum Beispiel aus dem EDP Wasp oder alten Synthesizern von Oberheim, sind bereits für knapp 80 Euro zu haben. Mit dem A-106-1 X-Treme Filter ist zudem ein flexibler Nachbau des Korg MS20-Filters verfügbar. Die klanglichen Möglichkeiten variieren je nach Modell sehr stark. Von sauberen Werkzeugen bis zu prägnanten „Dreckschleudern“ gibt es viel zu entdecken. Ebenfalls erwähnenswert ist der A-155 Analog/Trigger Sequenzer. Wie eingangs bereits angesprochen, handelt es sich bei ihm um ein vollwertiges Modul zur Notation und Modulation mit acht Schritten. Für 280 Euro ein Schnäppchen, das durch genaues Timing und Flexibilität voll überzeugen kann.
Speziell bei ersten Gehversuchen ist weiterhin das A-111-5 sehr interessant. Es beherbergt einen kompletten Synthesizer mit VCO, VCF und VCA sowie einer ADSR-Hüllkurve und zwei LFOs. Als weiteres Zubehör hat Doepfer diverse Tastaturen und einen Ribbon-Controller im Angebot. Mit Letzterem kann unter Zuhilfenahme des A-104 Formant Filters und des A-113 Subharmonic Generators ein Instrument nach Vorbild des Trautoniums aufgebaut werden.
www.doepfer.de

Auf der nächsten Seite: MFB
Seite 2 von 10

ANZEIGE

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
dreizehn - dreizehn =
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

BEAT-NEWSLETTER BESTELLEN

beat drive

Aktuelle Testberichte

Aktuelle Beat Ausgabe

: ##beat 05/14##falkemedia

Beat 05.2014

Erscheinungsdatum:
04.04.2014

Spezial: Track-Klinik