VERWIRREND

Accountpflicht bei Apps: Apple führt neuen App-Store-Ablehnungsgrund ein

23.08.10 | 11:21 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: Read It Later Webseite)

Die Version 2.2 der populären Read It Later-App wurde von Apple nicht für den App Store zugelassen. Das Update der App enthält einige Verbesserungen für die Nutzer, ist aber in den Augen des Entwicklers nur ein kleines Update. Um so erstaunlicher Apples Ablehnung. 

Die Ablehnung erscheint dem Entwickler der Read It Later-App fadenscheinig. Die Version 2.2 verlange von dem Anwender, sich mit persönlichen Daten zu registrieren, so Apple, ohne dass Benutzerkonten-basierende Features bereitgestellt würden. Apple führt weiter aus, dass Apps keine Registrierung verlangen dürften, bevor dem Anwender Zugang zu Funktionen und Inhalten freigegeben werde.

ANZEIGE

Eine solche Registrierung muss optional und an Benutzerkonten-basierende Funktionen gebunden sein. Wenn das so wäre, hält der Entwickler in seinem Blog dagegen, dann wäre außerhalb von Spielen fast jede App im App Store davon betroffen. Beispielsweise auch alle Apps von sozialen Netzen, die einen Account vorschreiben.

Verständlich erscheint eine Registrierung, wenn es für eine Benutzerkonten-basierende App ist. Read it Later aber sammelt keine persönlichen Informationen, sondern fragt nur nach Anwendername und Passwort, um mit dem dann erstellten Account Daten zwischen iPhone, iPad und Computer synchronisieren zu können.

Gleichzeitig aber sagt Apple, dass Apps keine Registrierung verlangen können; falls sie es doch tun, müssen sie sicherstellen, dass die App auch ohne Registrierung funktioniert. Auf diesen Widerspruch weist der Entwickler hin, und vermutet daher, dass dies nur ein vorgeschobener Ablehnungsgrund sei.

Eine Nachfrage an Apple mit der Bitte um Präzisierung der Ablehnung blieb bislang noch ohne Antwort aus Cupertino.

Artikel kommentieren

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
+ fünf = neun
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
12 MB
4.49 €

Mac Life 05.2014

Ausgabe: 5/2014
63 MB
4.49 €

iPad Life 02.2014

Ausgabe: 2/2014
18.64 MB
5.99 €

Mac easy 02.2014

Ausgabe: 2/2014
21 MB
4.49 €

AppBibel 01.2014

Ausgabe: 1/2014
15.74 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos
Zur Startseite