NEBULÖS

3D-Karten: C3 Technologies verkauft, Apple unter den möglichen Käufern

02.08.11 | 10:42 Uhr - von Eric Schäfer
(Bild: MacRumors)

Zu Jahresanfang erregte das schwedische Unternehmen C3 Technologies mit iOS und Android Apps auf der CES 2011 Aufsehen. Dafür verwendete es eine geradezu revolutionäre 3D-Technologie. Inzwischen soll das Unternehmen verkauft worden sein. An Apple? 

C3 Technologies schuf mit Hilfe ehemals streng geheimer Raketen-Ziel-Technologie ultra-realistische 3D-Karten. Die daraus resultierenden iOS und Android-Apps ermöglichten eine komplette Erkundung einer Region im 360 Grad Winkel, ein Fortschritt verglichen mit den Karten von Google oder Bling.

ANZEIGE

Möglich wird dies, indem ein Flugzeug mit einem maßgefertigten Paket professioneller Kameras Aufnahmen von einem bestimmten Gebiet macht, wobei vier Kameras entlang der Himmelsrichtungen filmen, in einem bestimmten Winkel zur Erde; zusätzliche Kameras fangen überlappende Bilder ein, jeweils in bestimmten, sorgfältig justierten Winkeln. All diese Informationen werden benötigt, um eine komplette 3D-Umsetzung von Gebäuden zu bekommen.

Nach dem Verkauf von 57,8 Prozent der C3 Technologies Anteile zum Wert von 150 Millionen US Dollar durch die Muttergesellschaft Saab, ist die Webseite des Unternehmens verschwunden und Gerüchte über den Käufer im Umlauf. Nur so viel ist bekannt: Es soll weder ein chinesisches noch ein anderes asiatisches Unternehmen sein, sondern ein Unternehmen aus der westlichen Hemisphäre.

Da dürften Apple, Google oder Microsoft die heißesten Kandidaten sein. C3 Technologies würde gut zu Apple passen, arbeitet man dort doch bereits an einem eigenen GPS-Dienst, außerdem soll Apple laut MacRumors bereits Kartenmaterial von anderen Unternehmen lizensiert und erst kürzlich das Kartierungsunternehmen Placebase erworben haben.

Der Deal könnte Apples Abhängigkeit von Google Maps reduzieren.

Artikel kommentieren

Bild von Gast

wäre schön wenn sies erhalten würden :-) sieht jedenfalls gut aus

Bild von Gast

juhu, ich hoffe Apple gehört C3 und startet damit endlich ihr Projekt Apple iMaps

Bild von TouchPro2G

Magic! Amazing! :-D

Bild von Gast

Du hast Revolutionary vergessen!

Bild von Gast

awesome!

Bild von MarkyBoyBln

Gorgeous!
Nee, ist wirklich beeindruckend!

Bild von Gast

breakthrough !

Bild von Gast

Huge!
nicht vergessen :-P

Bild von Gast

www.c3dimension.com

wurde an dem Provider "Phonera Networks AB" eine Schwedische Firma verkauft

Quelle: http://whois.domaintools.com/83.140.102.2

Kommentar hinzufügen

Captcha
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und um automatisierten Spam vorzubeugen.
drei * = sechs
Lösen Sie die Aufgabe und geben Sie das Ergebnis (als Zahl) ein.

MAC-LIFE-NEWSLETTER BESTELLEN

Aktuelle Topseller PDFs

Mac Life 07.2014

Ausgabe: 7/2014
24.73 MB
4.49 €

Mac Life 08.2014

Ausgabe: 8/2014
15.98 MB
4.49 €

Mac easy 04.2014

Ausgabe: 4/2014
21.34 MB
4.49 €

iPad Life 04.2014

Ausgabe: 4/2014
16.04 MB
5.99 €

AppStoreBibel 02.2014

Ausgabe: 2/2014
15.51 MB
4.49 €
 
MAC LIFE MARKTPLATZ

MacLife Gold

Jetzt kostenlos 60 Tage testen

MacLife Gold

Die erste Flatrate für Apple-Fans

Print und Online

100 Ausgaben jährlich für eine Flatrate. Für iPhone, iPad & Co.

iNewsweek: Jede Woche neues aus der Apple Welt

Nur 9,90 im Monat - Sie sparen jährlich 196,72 Euro 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Infos

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software

für Mac, PC und iOS

McBüro – die betriebswirtschaftliche Software
McBüro – die betriebswirtschaftliche Software für Mac, PC und iOS

Für Handel • Produktion • Dienstleistung • Handwerk • Agenturen • Verlage
Individuell - Anpassbar - Flexibel - Modular


Informieren Sie sich jetzt und laden Sie sich eine Demo-Version: www.McBuero.info
Weitere Infos finden Sie hier